Ab auf die Piste Rennstreckentraining mit dem action team

Foto: Künstle
Mal so richtig am Kabel ziehen und die Qualitäten seines Sportlers ausloten – das ermöglichen die Sportfahrer- und Renntrainings des MOTORRAD action team. Keine Frage, das imposante Leistungsvermögen moderner Supersport-Motorräder lässt sich auf öff entlichen Straßen gar nicht mehr voll einsetzen. Ganz anders auf den Grand-Prix-Strecken von Nürburgring und Sachsenring – die bieten ideale Bedingungen, um hart am Gas und auf der Bremse die Möglichkeiten der eigenen Maschine genüsslich auszukosten. Dazu gehört auch eine entspannte Atmosphäre, schließlich sollen die Sportfahrer- und Renntrainings des MOTORRAD action team Spaß machen. Aus diesem Grund sind die Gruppen überschaubar klein und die rennerfahrenen Instruktoren, darunter auch MOTORRAD-Redakteure, geschulte Profi's.
Anzeige
Foto: Brodbeck
Die zeigen sportlich orientieren Motorradfahrern alle Kniffe, die für eine zügige Gangart im permanenten Kreisverkehr notwendig sind – von den richtigen Bewegungsabläufen bis hin zur idealen Linie. Wer mit Rennstrecken bereits auf du und du steht, kommt bei den Renntrainings auf dem Nürburgring und Sachsenring voll auf seine Kosten. Freies Fahren nach eigenem Gusto – natürlich im Rahmen der üblichen Regeln – lautet das Motto. Was nicht heißt, dass nicht auch rennstreckenerfahrene Piloten noch dazulernen können. Waschechte Profi's geben ihr Wissen und Tipps für die einzelnen Teilnehmer weiter.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote