Am 2. und 3. September 2005 PS-Supermoto-Training in Freiburg

Ein wirklich einzigartiger Event im Jahr 2005. Zum ersten Mal wird es Otto-Normaldrifter ermöglicht, auf einer rennfertig präparierten Strecke der Int. Deutschen Supermoto-Meisterschaft in einem Renntraining ordentlich am Gas zu ziehen - oder sich bei einem Lehrgang in die Geheimnisse der Driftkunst einweihen zu lassen.

Ablauf:
Am Freitag wird in zwei getrennten Gruppen mit den Instruktoren Bernd Hiemer (derzeit Führender in der Weltmeisterschaft) und Michi Herrmann (momentan zweiter Platz Deutsche Supermoto Meisterschaft) in mehreren Streckenabschnitten die Supermoto-Fahrtechnik erklärt. Nach der Hälfte des Tages wechseln die Gruppen ihre Instruktoren.

In 40-Minuten- Abständen wird ein freies Fahren (separate Gruppe) stattfinden.

Am Samstag wird freies Fahren in 3 verschiedenen Leistungsgruppen angeboten.


Strecke:
Der Event findet auf der rennfertig präparierten Supermoto-Piste der Int. Deutschen Supermoto Meisterschaft im Gewerbepark Breisgau, zirka 25 Kilometer südlich von Freiburg statt. Die ca. 1300 Meter lange Piste feierte erst im vergangenen Jahr Premiere und konnte sich gleich als eine der Top-Strecken der Deutschen Meisterschaft profilieren.

Motorrad:
Voraussetzung ist eine Supermoto-Maschine mit 17-Zoll-Rädern und dem Einsatz auf Asphalt angepasster Bremsanlage. Rennmaschinen sind zugelassen, an straßenzulassungsfähigen Maschinen können Lichtanlage, Blinker etc. demontiert werden.
Wichtig: Die Überlaufschläuche von Vergaser und Kühler müssen in einen geschlossenen Behälter münden, um nach Stürzen oder in Bremszonen die Fahrbahn nicht mit Benzin oder Kühlwasser zu verunreinigen.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel