Harry Quiddelbacher Zwei linke Hände im Kernkraftwerk

Harry Quiddelbacher fährt Laverda, wenn denn die Laverda fährt. Also nur gelegentlich. „Der bringt aber auch gar nichts mit seinem Moped auf die Reihe“, sagt Holger Aue. „Und ausgerechnet der Typ mit den zwei linken Händen schweißt im Kernkraftwerk Kühlrohre zusammen. Besser kannst du das doch nicht erfinden.“ Stimmt, Holger. Unsere Rede. Auf QuiddelbachersSonderstatus, ein qua Gefährt den Motomanen eigentlich nicht zuzurechnendes Individuum, verweist Aue subtil, indem er dem Laverda-„Fahrer“ die Gunst der Alliteration von Vor- und Nachnamen entzieht, denn prinzipiell könnte Harry ja auch Quintus Quiddelbacher heißen.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel