MotoGP-Tour vom 1. bis 8. Juni Zu Besuch bei Rossi & Co.

Foto: 2snap
Das MOTORRAD action team bietet Anfang Juni eine ganz besondere Reise, bei der nur noch wenige Plätz frei sind: eine traumhafte Anfahrt durch Alpen und Apennin kombiniert mit dem Grand-Prix-Wochenende in Mugello.

Einmal das infernalische Brüllen der neuen MotoGP-Viertakter live hören, einmal die Grand-Prix-Wilden Rossi und Co. quer driftend in Schräglage bewundern – das und noch dazu eine tolle Anfahrt bietet die MotoGP-Tour. Eine geschwungene Hügellandschaft, überspannt von einem kunstvoll gewobenen Netz feinster Straßen. Mal mit weiten Bögen und griffigem Belag, mal eng und spärlich asphaltiert. Entlang wogender Kornfelder und üppiger Weinberge, durch glitzernde Olivenhaine und duftende Pinienwälder. Auf willkommenen Umwegen geht es in die nördliche Toskana zur Rennstrecke von Mugello. Hier haben die italienischen GP-Stars ihr Heimspiel, hier schenken sich Capirossi, Biaggi und Rossi rein gar nichts. Dieses Spektakel inmitten tausender Tifosi zu erleben ist etwas Besonderes. Auf dem Weg dorthin genießt man die Kreationen der italienischen Küche. Das ist Dolce Vita in seiner reinsten Form.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel