Motorradtraining/Instruktoren-Tipps (Teil 19) Sicher heizen

Foto: Künstle
Wer nach Herzenslust und relativ gefahrlos kräftig am Kabel ziehen will, fährt auf der Rennstrecke. Aber das Spiel mit den Kräften birgt auch dort Verletzungsrisiken, das ist allen klar. Und das wirksamste Mittel, diese zu minimieren, ist die richtige Schutzkleidung.
Anzeige
Foto: Brodbeck
Dazu gehört neben Helm, Handschuhen und Motorradstiefeln eine moderne, möglichst einteilige Protektorenkombi aus Leder. Unter der Kombi trägt man einen Rückenprotektor und langärmelige Funktionswäsche. Damit bleibt das Klima in der Kombi erträglich, und im Falle eines Falles schützt diese zweite Verschiebeschicht vor Schürfwunden. Dass alle sicherheitsrelevanten Details in Ordnung sind und das Motorrad auf Dichtigkeit bezüglich Öl und Wasser geprüft wurde, versteht sich von selbst. Denn so schützt man nicht nur sich, sondern auch die anderen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote