Renntrainings Flugstunden

Foto: Jahn
Im September geht es nochmals rund beim action team. Am 13. und 14. des Monats dürfen die Teilnehmer des Renntrainings die komplette, 5,2 Kilometer lange Grand Prix-Strecke des Nürburgrings beheizen. Und wer sich auf der Eifelbahn noch nicht ganz sicher fühlt, der kann das auch beim Sportfahrer-Lehrgang im Schlepptau erfahrener Instruktoren tun.
Interessant wird’s sicher. Schon allein, weil Ex-Grand Prix-Rennfahrer Jürgen Fuchs und MOTORRAD-Redakteur Stefan Kaschel vor Ort einen Vergleichstest produzieren werden.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote