Rollertouren mit dem MOTORRAD action team Weserbergland oder Riesengebirge?

Foto: Chalkidis
Drei oder fünf Fahrtage? 800 oder 1450 Kilo meter? Eigentlich egal, denn hüben wie drüben erwarten Rollerfahrer schöne Strecken, ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm und gemütliche Unterkünfte. Im Juni können Rollerfans mit Gleichgesinnten das Weserbergland durchstreifen – AUF STRECKEN, WIE FÜR ROLLERFAHRER GEMACHT. Die Tour im September führt ins Riesengebirge, wo die ursprünglichen Landstriche und stillen Straßen noch echte Entdeckerfreuden erleben lassen. Auch hier kommt das Fahrvergnügen nicht zu kurz. Wobei gute Kondition und fahrerische Routine bei Tagesetappen von rund 300 Kilometern gefragt sind. Die Anforderung an die Hardware: 125 Kubik sind bei beiden Touren das Hubraum-Minimum.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel