Spirit Tour: morgen in Hannover & weitere Termine Lang und schmutzig

Auf drei Mega-Musikfestivals hat die „Spirit Tour“ im Sommer wieder zusammengefügt, was früher mal untrennbar war: Motorrad und Rock ‘n’ Roll. Mit Video-Clips und dröhnender Hardcore-Mucke, spektakulären Stunts und Freestyle-Crossern plus jeder Menge Bikes zum Probe Sitzen, Anfassen, Beschnuppern. Eine klare Botschaft, ein Bekenntnis – Motorrad fahren kann cool sein. Auch für junge Leute.

Im Herbst startet die Spirit Tour durch. Mit 15 Bands in 30 Clubs, republikweit. Und das sind die nächsten Termine:

Optimal gemischtes Kontrastprogramm mit massig genialer Mucke im Dezember! Die DONOTS, treffen mit ihrem melodischem Punkrock auf die Schweizer Rockabilly-Punk-Truppe THE PEACOCKS (Asian Man Records). Abgerundet wird das Package durch STRIKE ANYWHERE. Merry Xmas everbody!

14.12. Hannover, Faust
15.12. Essen, Zeche Karl
16.12. Wiesbaden, Schlachthof
17.12. Chemnitz, AJZ Talschock
18.12. Würzburg, Soundpark Ost
21.12. Bremen, Schlachthof
22.12. Gütersloh, Weberei
23.12. Düsseldorf, Zakk

Weiter Infos gibt’s unter www.spirittour.de, und von der Band zur Tour stammt die 2004er-Version der Biker-Hymne „Born to be wild“: wilder, länger und schmutziger, die es hier als MP3-Download gibt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote