Südindien Long Trail Reise 15 Tage Abenteuer

Foto: Classic Bike India
Traumstrände, Tempel, Teeplantagen: Die „Tropisches Südindien – Special-Long-Trail-Tour“ bietet Bade- und Fahrspaß gleichermaßen. Selbst an Serpentinen mangelt es in Südindien nicht: Teil der mit vielfältigen Eindrücken gespickten 2000 Kilometer-Tour ist beispielsweise die legendäre Mountain Road rauf auf den 2620 Meter hohen Dottabetta. Allein 36 Haarnadelkurven sind auf dem Weg zum höchsten im Süden des Subkontinents gelegenen Gipfel zu bewältigen. Neben der Bergwelt der Nilgiris und Western Ghats warten viele weitere Höhepunkte auf die Indien-Reisenden. Nach dem Start in Goa mit seinen BERÜHMTEN PALMENGESÄUMTEN TRAUMSTRÄNDEN geht‘s erst einmal entlang des Arabischen Meeres. Tee-, Teak- und Kaffeeplantagen säumen die Route durch den Mudumalai Nationalpark. Eine willkommene Abwechslung zu diesem Wildreservat bietet die Maharadschastadt Mysore mit Besuchen des Palastes, des Chamudi-Tempelbergs und des Altstadt-Bazars.
Anzeige
Foto: Classic Bike Adventures
Durch das Dekkan-Hochland führt der Weg zurück nach Goa, wobei die einheimischen Endfi eld Bullet 500-Mietmotorräder zum Teil über abenteuerliche Dust Roads und Nebenstraßen rollen. Vor dem abschließenden Sonnenbad am Strand wartet noch ein Abstecher in den Dandeli Nationalpark, wo eine Elefanten-Safari und ein Rafting-Trip auf dem Kali-River Adrenalinstöße provozieren. Zu Letzteren kommt es tatsächlich nur dort, denn ansonsten garantieren ein deutscher Tourguide, ein Bike-Mechaniker und Begleitjeep vollen Reisekomfort während der 15-tägigen Tour.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote