Aprilia Atlantic

Foto:
Hersteller: Aprilia

2012

Der Atlantic ist das Sofa von Aprilia. Dank großem Tank, viel Platz und gutmütigen Fahreigenschaften lassen sich auch längere Strecken gut zurücklegen. Mit einer Einschränkung: Hinter der hohen Scheibe geht es sehr laut zu. Im 125er werkelt noch der alte Vergasermotor, der 300er hat Einspritzung.

Modell: Aprilia Atlantic 125
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 10 (13,6)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 770
Trockengewicht: 162

Anzeige

2011

Der Atlantic ist das Sofa von Aprilia. Dank großem Tank, viel Platz und gutmütigen Fahreigenschaften lassen sich auch längere Strecken gut zurücklegen. Mit einer Einschränkung: Hinter der hohen Scheibe geht es sehr laut zu. Im 125er werkelt noch der alte Vergasermotor, der 300er hat Einspritzung.

Modell: Aprilia Atlantic 125
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 10 (13,6)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 770
Trockengewicht: 162

2010

Auf den ersten Blick sehen die beiden Atlantics identisch aus, sind jedoch technisch recht eigenständig. So rollt der kleine auf 13 Zöllern, während der große auf 14 Zoll großem Fuß lebt. Die gutmütigen Fahreigenschaften und den großzügigen Platz hinter dem hohen Windschild haben dagegen beide.

Modell: Aprilia Atlantic 125/500 Sprint
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2009

Der Sofaroller von Aprilia hört auf den Namen Atlantic. 125er und 250er sind bis auf den Hubraum identisch und stehen auf 13-Zoll-Rädern. Das Topmodell hat 14-Zöller und einen verstärkten Rahmen. Viel Platz, gutmütige Fahreigenschaften sowie laute Windgeräusche sind allen Varianten gemein.

Aprilia Atlantic 125/250/500
Zylinder/Takt 1/4
Hubraum 460 cm³
Leistung 29,0(39,4) kW(PS)
Vmax 150 km/h
Leergewicht 230 kg
Preis* ab 4169 Euro
Varianten 17,0(23,0) kW(PS)
10,0(13,6) kW(PS)

2008

Der Sofaroller von Aprilia hört auf den Namen Atlantic. 125er und 250er sind bis auf den Hubraum identisch und stehen auf 13-Zoll-Rädern. Das Topmodell hat 14-Zöller und einen verstärkten Rahmen. Viel Platz, gutmütige Fahreigenschaften sowie laute Windgeräusche sind allen Varianten gemein.

Aprilia

Atlantic 125/250/500

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 460 cm³

Leistung 29,0(39,4) kW(PS)

Vmax 148 km/h

Leergewicht 230 kg

Preis 6099 Euro

Varianten 17,0(23,0) kW(PS)

10,0(13,6) kW(PS)

2007

Während der Leonardo 300 aus dem Programm fällt, baut Aprilia die Atlantic-Reihe mit dem 250er-Piaggio-Einspritzer weiter aus. Der kultivierte, kräftige Viertelliter ist ein harmonischer Antrieb für den wendigen, durchaus sportlichen und – abgesehen von den Windgeräuschen – komfortablen Atlantic. Bis auf seinen Vergasermotor ist der 125er mit dem 250 i.e. baugleich, während der bullige 500er auf größeren 14-Zoll-Rädern rollt. Sein Fahrwerk ist spürbar straffer abgestimmt und macht um so mehr Spaß, je flotter es der Fahrer angehen lässt. Die fein dosierbaren Bremsen sind der Leistung stets gewachsen.

Aprilia Atlantic 125/250 i.e./500 Sprint

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 460 cm³

Leistung 29,0(39,4) kW(PS)

bei Drehzahl 7250/min

Leergewicht 230 kg

Sitzhöhe 770 mm

Vmax 148 km/h

Preis 4049/4439/5899 Euro

Varianten 17,0(23,0) kW(PS)

10,0(13,6) kW(PS)

2006

Genau hinschauen muss, wer die beiden Atlantic-Versionen auseinanderhalten will. Der 125er ist sogar bis auf den Hubraum identisch mit einem nicht importierten 250er, der 500er rollt auf 14- statt 13-Zöllern. Wegen des großen Motors ist sein Helmfach deutlich kleiner. Allen verhilft ein straffes Fahrwerk zu präzisem Fahrverhalten, Platz für die Passagiere gibt’s genug. Die kräftige Integralbremse hält auch den starken 500er locker im Zaum. Ein echtes Manko markiert die laute Verkleidungsscheibe. Die Ausstattung ist nicht opulent, mit Steckdose, Tripzähler, Zeituhr und Edelstahlkrümmer jedoch praxisgerecht.

Aprilia Atlantic 125/500 Sprint

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 460 cm³

Leistung 28,0(38,0) kW(PS)

bei Drehzahl 7250/min

Leergewicht 225 kg

Sitzhöhe 770 mm

Vmax 148 km/h

Preis 3725/5608 Euro

Variante 10,0(13,6) kW(PS)

2005

Der 500er verfolgt das gleiche Konzept wie der Atlantic 125: kantiges Design, gute Ausstattung und Verarbeitung, ordentliches Platzangebot, hoher Fahrkomfort, stabiles Fahrverhalten und eine Antriebsquelle von Piaggio. In diesem Fall der kräftige und sparsame Einzylinder aus dem X9 500 mit Benzineinspritzung. Die Integralbremse ist frei von Überraschungen, der große 17-LiterTank ermöglicht artgerechte Reichweiten. Das helle Licht erleichtert Nachtfahrten, und ein Multifunktionsdisplay befriedigt den Spieltrieb. Der tiefere Sinn eines Laptimers an einem Tourenroller bleibt allerdings im Verborgenen.

Aprilia

Atlantic 500

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 460 cm³

Leistung 28,0(38,0) kW(PS)

bei Drehzahl 7250/min

Leergewicht 225 kg

Sitzhöhe 770 mm

Vmax 148 km/h

Preis 5799 Euro

2005

Nicht erst seit der Übernahme durch Piaggio sorgen die Triebwerke aus Pontedera im kleinen Atlantic für Vortrieb. Für 2005 wird der 200er durch den neu entwickelten 250er-Quasar-Motor abgelöst, was dem zeitgeistgemäß kantig gestylten Reiseroller ein Plus an Dynamik und Souveränität verleihen dürfte. Das Platzangebot für Besatzung und Gepäck sowie die Verarbeitung können überzeugen, Fahrverhalten und Federungskomfort liegen auf hohem Niveau. Der 125er ist auf der Autobahn schnell, tut sich aber beim Beschleunigen mit dem hohen Gewicht schwer. Dank Integralbremse verzögert der Atlantic narrensicher.

Aprilia

Atlantic 125/250

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 244 cm³

Leistung 15,0(20,4) kW(PS)

bei Drehzahl 8250/min

Leergewicht 170 kg

Sitzhöhe 770 mm

Vmax 130 km/h

Preis 3749/4099 Euro

Variante 10,0(13,6) kW(PS)

2004

Mit technischer Unterstützung von Piaggio entstand der Atlantic 500. Er besitzt den gleichen Einzylinder-Viertaktmotor mit elektronischer Einspritzung, der auch den X9 antreibt. Der Maxi-Scooter wirkt größer, geräumiger und komfortabler als sein Gegenspieler. Er ist aber auch schwerer und etwas unhandlicher. Gerade sein Gewicht ist dafür verantwortlich, dass er etwas träge beschleunigt, dennoch erreicht der Atlantic eine hohe Endgeschwindigkeit. Das stabile Fahrwerk kommt gut mit den Fahrleistungen zurecht. Weitere Pluspunkte: kräftige Integralbremse, niedriger Kraftstoffverbrauch und 17-Liter-Tank.

Aprilia

Atlantic 500

Zylinder/Takt: 1/4

Hubraum: 460 cm³

Leistung: 29,0(39,0) kW(PS)

bei Drehzahl: 7250/min

Leergewicht: 228 kg

Sitzhöhe: 770 mm

Vmax: 148 km/h

Preis: 6035 Euro

2004

Aprilias kleinster Komfort-Roller heißt Atlantic 125. Er schaut nicht nur luxuriös aus, seine wertige Anmutung setzt sich bis ins Cockpit fort. Viel Stauraum unter der prima gepolsterten Sitzbank, ein großzügig geschnittenes Ablagefach in der guten Wetterschutz bietenden Frontverkleidung und ein Gepäckträger unterstreichen seinen Charakter als Reiseroller. Sein moderner Vierventilmotor stammt von Piaggio und treibt den Atlantic zu 108 km/h Spitze. Doch der Weg zum Ziel verläuft wegen seines hohen Gewichts schleppend. Wer den passenden Führerschein hat, sollte sich deshalb besser für den neuen 200er entscheiden.

Aprilia

Atlantic 125/200

Zylinder/Takt: 1/4

Hubraum: 124 cm³

Leistung: 10,0(13,6) kW(PS)

bei Drehzahl: 9500/min

Leergewicht: 168 kg

Sitzhöhe: 770 mm

Vmax: 108 km/h

Preis: 3835 Euro

Varianten: k. A.
Anzeige
Anzeige