Aprilia Mojito 50/125 Custom

Freunde des Chroms und des cruising way of live werden sich im Mojito wiederfinden. Und zwar im Wortsinn, denn die verchromte Lampe spiegelt nicht nur den Himmel wieder. Ein megabreiter Rohrlenker macht das Cruiserglück perfekt. Da kann noch nicht mal der zweitaktende Fuffi die Stimmung trüben. ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2012

Freunde des Chroms und des cruising way of live werden sich im Mojito wiederfinden. Und zwar im Wortsinn, denn die verchromte Lampe spiegelt nicht nur den Himmel wieder. Ein megabreiter Rohrlenker macht das Cruiserglück perfekt. Da kann noch nicht mal der zweitaktende Fuffi die Stimmung trüben.

Modell: Aprilia Mojito 125 Custom
Hubraum: 124 cm³
Leistung KW (PS): 7,2 (9,8)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 92 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 720
Trockengewicht: 120

Anzeige

2012

Freunde des Chroms und des cruising way of live werden sich im Mojito wiederfinden. Und zwar im Wortsinn, denn die verchromte Lampe spiegelt nicht nur den Himmel wieder. Ein megabreiter Rohrlenker macht das Cruiserglück perfekt. Da kann noch nicht mal der zweitaktende Fuffi die Stimmung trüben.

Modell: Aprilia Mojito 50 Custom
Hubraum: 49 cm³
Leistung KW (PS): 3,2 (4,4)
Zylinder: R 1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 770
Trockengewicht: 103

2011

Freunde des Chroms und des cruising way of live werden sich im Mojito wiederfinden. Und zwar im Wortsinn, denn die verchromte Lampe spiegelt nicht nur den Himmel wieder. Ein megabreiter Rohrlenker macht das Cruiserglück perfekt. Da kann noch nicht mal der zweitaktende Fuffi die Stimmung trüben.

Modell: Aprilia Mojito 50 Custom
Hubraum: 49 cm³
Leistung KW (PS): 3,2 (4,4)
Zylinder: R 1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 770
Trockengewicht: 103

2011

Freunde des Chroms und des cruising way of live werden sich im Mojito wiederfinden. Und zwar im Wortsinn, denn die verchromte Lampe spiegelt nicht nur den Himmel wieder. Ein megabreiter Rohrlenker macht das Cruiserglück perfekt. Da kann noch nicht mal der zweitaktende Fuffi die Stimmung trüben.

Modell: Aprilia Mojito 125 Custom
Hubraum: 124 cm³
Leistung KW (PS): 7,2 (9,8)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 92 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 720
Trockengewicht: 120

2010

Früh übt sich, wer ein echter Cruiser-Fahrer werden will. Hinter dem ultrabreiten Rohrlenker lässt sich bequem fläzen und den Himmel im verchromten Scheinwerfer betrachten. Wie bei den großen Vorbildern ist Alltagstauglichkeit des luftgekühlten Mojito Stärke nicht. Cooles Cruisen umso mehr.

Modell: Aprilia Mojito 50/125 Custom
Hubraum:  cm³
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2009

Wie der Name schon nahelegt, ist der Mojito ein Fall für Genussmenschen. Denn wie Wasser den Durst löscht, so fährt zwar auch ein Baumarkt-Fuffi von A nach B. Sollen es aber ein megabreiter Rohrlenker und haufenweise Chrom sein, in dem sich der Himmel spiegelt, dann ist der Mojito erste Wahl.

Aprilia Mojito 50/125 Custom<br />
Zylinder/Takt	1/4<br />
Hubraum	124 cm³<br />
Leistung	9,8(7,2) kW(PS)<br />
Vmax	92 km/h<br />
Leergewicht 	120 kg<br />
Preis*	ab 2849 Euro<br />
Variante	3,2(4,3) kW(PS)

2008

Wie der Name schon nahelegt, ist der Mojito ein Fall für Genussmenschen. Denn wie Wasser den Durst löscht, so fährt zwar auch ein Baumarkt–Fuffi von A nach B. Sollen es aber ein megabreiter Rohrlenker und haufenweise Chrom sein, in dem sich der Himmel spiegelt, dann ist der Mojito erste Wahl.

Aprilia<br /><br />
Mojito 50 Custom<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	3,2(4,3) kW(PS)<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Leergewicht 	103 kg<br /><br />
Preis	2799 Euro

2007

Den Mojito will man entweder sofort haben, weil er so unglaublich cool aussieht und nicht ohne ein Augenzwinkern den Chrom-Schwulst der 50er Jahre mit Cruiser-Elementen kombiniert: Zweifarblackierung à la Cadillac 1958 und fetter Geweihlenker mit verchromtem Lampengehäuse wie bei einer Harley Fat Boy. Oder man findet den Aprilia nur überstylt und unpraktisch: Kein Helmfach, zu breit zum Durchflutschen zwischen Autoschlangen, und dann auch noch Zweitakter. Den wahren Genießer ficht derlei nicht an; dank entspannter Sitzposition und komfortabler Federung genießt er das Cruisen auch mit 45 km/h.

Aprilia Mojito 50 Custom<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	3,2(4,3) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	6750/min<br /><br />
Leergewicht	103 kg<br /><br />
Sitzhöhe	770 mm<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Preis	2669 Euro

2006

Freunde des distinguierten Auftritts sollten um den Mojito einen großen Bogen machen. Kurzarmige übrigens auch, denn der verchromte Geweihlenker ist einer der breitesten seiner Zunft. So stört nichts den Blick auf den Himmel, der sich im ebenfalls verchromten Scheinwerfer spiegelt. Weil der 125er mit luftgekühltem Piaggio-Viertakter nicht mehr angeboten wird, kann der Mojito-Pilot nur mit dem wenig stilechten Sound des Zweitakt-50ers dem Sonnenuntergang entgegencruisen. Wie bei dieser Fahrzeuggattung üblich ordnet sich die Funktion der Optik unter: Das Helmfach ist arg flach, die Ausstattung bescheiden.

Aprilia Mojito 50 Custom<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	3,2(4,3) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	6750/min<br /><br />
Leergewicht	101 kg<br /><br />
Sitzhöhe	770 mm<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Preis	2624 Euro

2005

Früh übt sich, was ein richtiger Cruiser-Fahrer werden will. Im Fall des Mojito bieten sich dafür gleich zwei Versionen an. Im 50er sorgt das aktuelle Hi-Per 2-Triebwerk für flotten Vortrieb, der 125er wird von dem aus der ET4 bekannten luftgekühlten Leader-Viertakter beflügelt. Beiden Varianten ist der gigantische unverkleidete Rohrlenker gemein, in dessen Mitte ein stilecht verchromter Scheinwerfer für Licht nach vorn und Glanz nach hinten sorgt. Fahrwerk und Bremsen genügen den Genre-üblichen Ansprüchen, als Lastesel empfiehlt sich der Mojito mangels Gepäckträger und kleinem Helmfach nicht.

Aprilia<br /><br />
Mojito 50/125 Custom<br /><br />
Zylinder/Takt	1/4<br /><br />
Hubraum	124 cm³<br /><br />
Leistung	7,5(10,2) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	7500/min<br /><br />
Leergewicht	115 kg<br /><br />
Sitzhöhe	770 mm<br /><br />
Vmax	92 km/h<br /><br />
Preis	2649/3429 Euro<br /><br />
Variante	2,0(2,7) kW(PS)

2004

Sein erster Name war Habana. Nach einem Streit um Namensrechte taufte Aprilia ihn später in Mojito um. Der Retro-Roller greift die schwülstig geschwungenen Formen amerikanischer Straßenkreuzer der 50er Jahre auf, die noch heute zum Straßenbild der Insel Kuba zählen. Bis auf die geschobene Schwinge im Vorderrad bietet der Mojito moderne Technik unter seiner Kunststoffverkleidung. Ein 50er-Zweitakter und ein 125er-Viertakter mit Getriebeautomatik und E-Starter stehen als Motorvarianten zur Verfügung. Das Fahrwerk ist komfortabel abgestimmt, das Platzangebot üppig. Nur das Helmfach fällt zu klein aus.

Aprilia<br /><br />
Mojito 50/125<br /><br />
Zylinder/Takt: 1/4<br /><br />
Hubraum: 124 cm³<br /><br />
Leistung: 7,5(10,2) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl: 7500/min<br /><br />
Leergewicht: 115 kg<br /><br />
Sitzhöhe: 770 mm<br /><br />
Vmax: k. A.<br /><br />
Preis: 2120/3035 Euro<br /><br />
Variante: 2,0(2,7) kW(PS)

2004

Er ist wieder da: Nach einjähriger Abstinenz im Jahr 2003 hat Aprilia sich entschieden, den Habana Custom sowohl mit 50 als auch mit 125 cm³ wieder ins Programm aufzunehmen. Die Custom-Variante setzt dem Retro-Gedanken des Mojito noch eins drauf. Mit mächtigem Hirschgeweihlenker und einem exponiert platzierten, verchromten Rundscheinwerfer schafft er einen höchst stilvollen Auftritt. Wie bei der Normalversion eignet sich das komfortabel, fast schon weich abgestimmte Fahrwerk besonders zum Cruisen, das Platzangebot ist üppig, die Beinfreiheit enorm. Der 125er-Viertaktmotor stammt übrigens aus der Vespa ET4.

Aprilia<br /><br />
Mojito 50/125 Custom<br /><br />
Zylinder/Takt: 1/4<br /><br />
Hubraum: 124 cm³<br /><br />
Leistung: 7,5(10,2) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl: 7500/min<br /><br />
Leergewicht: 115 kg<br /><br />
Sitzhöhe: 770 mm<br /><br />
Vmax: k. A.<br /><br />
Preis: 2520/3335 Euro<br /><br />
Variante: 2,0(2,7) kW(PS)

2003

Zunächst einmal hieß er Habana. Doch im Streit um Namensrechte zog Aprilia den Kürzeren. Jetzt nennt er sich Mojito, jener peppige Retro-Roller, der mit seinen geschwungenen Formen an schwülstige US-Straßenkreuzer der 50er Jahre erinnert, die noch heute zum Straßenbild der Insel Kuba zählen. Allerdings hält Aprilia nurmehr die weichgespülte Version ohne den mächtigen Lenker und den protzigen Chromscheinwerfer im Programm. Trotz Retro-Look ist der Mojito ein moderner Roller mit luftgekühltem Motor, Getriebeautomatik, E-Starter, komfortablem Fahrwerk, üppigem Fußraum, aber zu kleinem Helmfach.

Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	2,0(2,7) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	7000/min<br /><br />
Leergewicht	90 kg<br /><br />
Sitzhöhe	770 mm<br /><br />
Vmax	k. A.<br /><br />
Preis	2099 Euro
Anzeige
Anzeige