Aprilia SXV 4.5

Aprilia SXV 450/550 Supermoto
Hersteller: Aprilia

Aktuelle Gebrauchtangebote

Zwei Zylinder, Benzineinspritzung, Verbundrahmen, gelungene Optik – vor einem Jahr sorgte Aprilia mit den extravaganten SXV-Modellen für einen Paukenschlag im Supermoto-Metier. Im Straßenbetrieb beeindruckt vor allem die – allerdings nur in Einzelabnahme zulassungsfähige – 550er-Variante, die bei vollgetankt 137 Kilogramm Gesamtgewicht mit satten 69 PS an der Kette zerrt. Angesichts der außergewöhnlichen Erlebnisse, die dieser Landstraßenflitzer vermittelt, schauten die SXV-Fans bislang auch über eine verbesserungswürdige Verarbeitung oder das noch zu optimierende Mapping des Motormanagements hinweg. Doch genau diese Themen haben sich die Ingenieure aus Noale vorgenommen. Für das Modelljahr 2007 soll bei den äußerlich quasi unveränderten Maschinen eine straffere Federung mehr Ruhe ins Fahrwerk bringen. In Sachen Motorabstimmung werden die gesammelten Erfahrungswerte für ein harmonischeres Miteinander von Einspritzung und Zündung genutzt, um den bislang noch schwer zu dosierenden Übergang vom Schiebebetrieb in die Beschleunigungsphase zu glätten. Dass die Techniker das nötige Know-how besitzen, beweist die Supermoto-WM. Dort holte Aprilia im Jahr 2006 in der 450er-Klasse alle drei Plätze auf dem Podium.

Modell: SXV 450 Supermoto
Hubraum: 449 ccm
Leistung KW (PS): 41 (55)
Zylinder: V, 2
Takt: 4
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige