Richtig kaufen: Auspuffanlagen für BMW S 1000 RR Topfschlagen

2Räder testet zehn Zubehörschalldämpfer für die BMW S 1000 RR. Ist die Serienausrüstung zu toppen?

201 PS ab Werk - das muss die Konkurrenz BMW erst einmal nachmachen. So viel leistet die S 1000 RR. Glaubt man den Zubehörherstellern, besteht heutzutage kaum die Chance, einen nach geltenden Geräuschvorschriften funktionierenden Auspuff in den Verkehr zu bringen. Tatsächlich scheinen ohne aufwendige Klappensysteme, die Motorradhersteller im Auspufftrakt verbauen, die gesetzlich auf 80 dB(A) limitierten Fahrgeräusche kaum noch einzuhalten. Umso mehr offenbart diese Form der Schalldämmung die Farce aktueller Geräuschvorschriften: Bei der Fahrgeräuschmessung rollt das Motorrad zur Bestimmung des Dezibel-A-Wertes jeweils im zweiten und dritten Gang mit Tempo 50 in die Prüfzone und wird über eine Strecke von 20 Metern durchbeschleunigt, am Ende das Gas abrupt geschlossen. Unterstützt von einer Klappe, die Schallwellen im Auspufftrakt den Garaus macht, kann die Steuereinheit des Motorrads für dieses Messfeld kalibriert werden. Im Regelfall verfügen aber die wenigsten Zubehörschalldämpfer über eine solche Klappensteuerung. Daher liegen die Fahrgeräusche meist über dem gesetzlichen Limit. Bei der BMW S 1000 RR hingegen sind Katalysator und Klappensteuerung sowie Reflexionskammern zur Schallreduzierung im Dämpferkasten untergebracht. Ein am Ausgang des Unterflur-Vorschalldämpfers angesteckter Zubehör-Endtopf ist eher Zierde als funktional tätig. Im Test verlaufen fast alle Kurven der Zubehöranlagen nahezu deckungsgleich mit der Serie. Auch beim Gewicht ist nix zu holen. Das Original-Endstück der BMW wiegt lediglich 1,3 Kilo. Fürs Umtopfen sprechen also allenfalls subjektive Vorlieben: besserer Sound, schönere Form. Wer mehr erwartet, muss mehr investieren und eine Komplettan-lage wählen. Deren Anbau ist aber nichts für Hobbyschrauber; einen Aha-Effekt können diese Modelle auch nicht erzielen.
Leistung Wundertaten sind heute
bei modernen Motorrädern durch das Tunen mit Zubehörschalldämpfern nicht mehr zu erwarten. Bei einer 1200er-Suzuki-Bandit waren einst im Idealfall durch simples Umtopfen bis zu 20 Prozent Mehrleistung drin, doch im Zeitalter der moder-
nen Motorensteuerung und restriktiver Geräusch-
limits bleibt es bei den meisten Zubehöranlagen
in der Regel bei der Serienleistung.
Kennzeichnung Betrieb auf öffentlichen Straßen erlaubt, ein Kat vorhanden? Stehen Kontrollen bei Motorrädern an, schaut die Polizei bei Auspuffanlagen sehr genau hin. Vor allem, wenn anstelle des Originals ein Schalldämpfer aus dem Zubehör das Heck ziert. Damit die Kontrolle glatt über die Bühne geht, sollten folgende Kennzeichnungen vorhanden sein: eingerahmte E-Nummer (steht für das
Prüfland, z. B. 1 für Deutschland), gefolgt von der vierstelligen Typnummer (die eine eindeutige Zuordnung
möglich macht) und eine eingekreiste 5 oder 9, die über die Einbauposition des Katalysators informiert.
dB-Killer Legal, illegal, wurschtegal? Natürlich
ermöglicht nahezu jeder Auspuffhersteller, die Anlage über einen relativ unkomplizierten Eingriff - sprich: Entfernung des sogenannten dB-Killers - den eigenen Bedürfnissen noch weiter anzupassen. Bei
einer Kontrolle hat man damit aber äußerst schlechte Karten. Relativ
unwahrscheinlich, dass sich die Ordnungsmacht mit einer Verwarnung wegen "nicht vorschriftsmäßigen Geräuschverhaltens" und 20 Euro zufrieden gibt. Eher muss man damit rechnen, dass es wegen Fahrens ohne Betriebserlaubnis zu einem kostenintensiven Verfahren kommt.
Katalysator Abgasreinigung - ja oder nein? Wer ein nach 2006 zugelassenes Motorrad fährt, darf beim Umbau der Abgasanlage nicht auf den Kat verzichten. Selbst wenn diese Bikes ohne Kat die im
Rahmen der Hauptuntersuchung vorgeschriebene Abgasprüfung (AUK) bestehen würden, denn Euro-3-Fahrzeuge müssen einen umfangreichen Prüfzyklus bestehen, der mit dem AUK-Test nichts zu tun hat.
Halter An der Befestigung
trennt sich die Spreu vom Weizen. Im Günstig-
Segment werden meist Universalschellen verwendet, die mit kompliziert zu handhabender Gummimanschette oftmals nur unter Spannung zu verschrauben sind. Im Dauerbetrieb drohen gerade so Spannungsrisse durch materialmordende Vibrationen. Im
Idealfall sind die Halter fest verschraubt oder sauber verschweißt und ermöglichen einen
spannungsfreien Anbau der Anlage.
Anbieter: Jamparts,
Telefon 07150/970565,
www.akrapovic.deMantel: TitanPreis: 741,37 EuroGewicht: 1,0 kgKatalysator: nicht vorhanden*Herstellungsland: SlowenienECE-Prüfzeichen: 1 (Deutschland)Varianten: keine
Kurzes Endrohr aus Titan mit Karbonkappe inklusive
sauber verschweißtem Halter in
Top-Finish. Satter
Sound, Leistung
aber unter Serie.
Gut
Anbieter:Alpha Technik,
Telefon 08036/300720,
www.alphatechnik.deMantel:TitanPreis:499/429 Euro (UVP/Angebot)Gewicht:1,1 kgKatalysator:nicht vorhanden*Herstellungsland:ItalienECE-Prüfzeichen:13 (Luxemburg)Varianten:Modell Works
ab 499 Euro
Abzüge beim Aussehen durch das fleckige Oberflächen-Finish, teilweise
unschöne Schweißnähte. Leicht verspannt beim Anbau. Leistung unter Serie.
Befriedigend
Anbieter:Speer Racing,
Telefon 07121/959395,
www.bodis-exhaust.netMantel:TitanPreis:549 EuroGewicht:0,8 kgKatalysator:nicht vorhanden*Herstellungsland:UngarnECE-Prüfzeichen:1 (Deutschland)Varianten:Edelstahl schwarz
449 Euro
Unausgewogenes Finish mit fleckigen Oberflächen und plump geformtem Blechhaltebügel. Ungenaue Passform. Pluspunkt für satten, dumpfen Klang.
Befriedigend
Anbieter:BOS Auspuff,
Telefon 05941/4793,
www.bos-exhausts.deMantel:EdelstahlPreis:399 EuroGewicht:1,4 kgKatalysator:nicht vorhanden*Herstellungsland:NiederlandeECE-Prüfzeichen:4 (Niederlande)Varianten:Edelstahl schwarz
449 Euro
Bis auf
ein paar lieblos gesetzte Schweißpunkte am Halter durchaus überzeugend. Auf dem Prüfstand der beste Austauschdämpfer.
Der Preis gefällt.
Gut
Anbieter:Mizu,
Telefon 07731/90670,
www.sebring.deMantel:EdelstahlPreis:438 EuroGewicht:1,5 kgKatalysator:nicht vorhanden*Herstellungsland:ÖsterreichECE-Prüfzeichen:4 (Niederlande)Varianten:Titan 538 Euro
Sauber verarbeitet, doch in Sachen Sound zeigt sich der Topf trotz seiner Trompetenform eher verhalten. Die Leistung bleibt unter
der Serienvorlage.
GUT
Anbieter:BMW Motorrad,
Telefon 0180/5001972,
www.bmw-motorrad.deMantel:EdelstahlPreis:2713,91 EuroGewicht:10,7 kgKatalysator:vorhandenHerstellungsland:PolenECE-Prüfzeichen:nicht vorhandenVarianten:keine
Das
Original ist einfach nicht
zu toppen. Die 201
Prüfstandspferde lassen dem Verfolgerfeld keinen Schnitt.
Einziger Nachteil:
das hohe Gewicht.
Sehr gut
Anbieter:Hostettler,
Telefon 07631/18040,
www.ixs.comMantel:EdelstahlPreis:439 EuroGewicht:1,7 kgKatalysator:nicht vorhanden*Herstellungsland:NiederlandeECE-Prüfzeichen:13 (Luxemburg)Varianten:keine
Viele
Teile und ein sehr fummeliger Anbau. Außerdem nerven scharfkantige Verarbeitungsrückstände. Der kernige Sound passt, Leistung jedoch unter Serie.
Befriedigend
Anbieter:MCA Service,
Telefon 05139/894906,
www.leovince.deMantel:EdelstahlPreis:579 EuroGewicht:1,9 kgKatalysator:nicht vorhanden*Herstellungsland:ItalienECE-Prüfzeichen:9 (Spanien)Varianten:keine
Formal pfiffig gestaltet, doch die Verarbeitung ist unterm Strich zu lieblos. Außerdem deutlich schwerer als das Original, Leistung unter Serie.
Befriedigend
Anbieter:Jamparts,
Telefon 07150/970565,
www.akrapovic.deMantel:TitanPreis:2600,15 EuroGewicht:5,1 kgKatalysator:vorhandenHerstellungsland:SlowenienECE-Prüfzeichen:24 (Irland)Varianten:Karbon-Mantel 2600,
15 Euro
Das Komplettpaket von Igor Akrapovi? ist nichts für Hobby- und Gelegenheitsschrauber. Dafür Top-Finish, Top-Sound und ein kleines Plus beim Drehmoment.
Gut
Anbieter:SR-Racing,
Telefon 08252/905540,
www.sr-racing.deMantel:TitanPreis:1259 EuroGewicht:7,0 kgKatalysator:vorhandenHerstellungsland:DeutschlandECE-Prüfzeichen:4 (Niederlande)Varianten:Edelstahl 1159 Euro
Die Komplettlösung aus der Auspuffmanufaktur des Sepp Bruckschlögl
im Old-School-Design. "Gebt der RR mehr Drehmoment",
lautet sein Credo.
Gut

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote