MOTORRAD-Helden: Touratech Travel Event Extraportion Offroad

Das Touratech Travel Event entwickelt sich seit Jahren zunehmend zu einem der größten Motorrad-Reisetreffen Deutschlands. MOTORRAD-HELDEN bekamen diesmal viele Vorteile.

Die Gemeinde Niedereschach im Schwarzwald-Baar-Kreis beherbergt rund 6000 Einwohner. Am zweiten Juni-Wochenende dieses Jahres kamen ein paar Tausend hinzu. Von mehr als 11 000 Besuchern spricht jedenfalls Veranstalter Touratech, der mit seinem Travel Event den kleinen Ort Niedereschach kurzzeitig zum Epizentrum der Reise-Motorradszene verwandelte. Acht dieser Besucher kamen in den Genuss eines exklusiven VIP-Pakets, das vom Reiseworkshop bis zum kostenlosen Offroad-Training reichte. Weil sie ihren MOTORRAD-HELDEN-Clubausweis dabeihatten. Aber auch jeder andere, der sich als Clubmitglied auswies, erhielt als Begrüßungsgeschenk das aktuelle Travel Event-T-Shirt sowie Verzehrbons. Touratech-Chef Herbert Schwarz lud außerdem zum gemeinsamen Frühstück mit anschließender Betriebsführung ein.

Schwarz, als einer der Hauptverantwort­lichen für diese Veranstaltung, eilte naturgemäß wie ein Derwisch von einem Programmpunkt zum nächsten, nahm sich aber dennoch viel Zeit für die MOTORRAD-Helden: Firmengeschichte, Reisen, Produkte, Fertigungstechniken – an Gesprächsstoff mangelte es jedenfalls nicht. Die bunt gemischte Gruppe von R1-Fan bis KTM-Einzylinder-Fahrer holte sich im Anschluss beim Reisevorbereitungs-Workshop Tipps und Tricks. VIP-Paket-Gewinner Volker Biber weiß nun, was unbedingt mitmuss auf Reisen und wie er seine Siebensachen richtig verstauen sollte.

Anzeige

Ein Highlight jagt das nächste

Heiß begehrt waren beim Travel Event alle Aktivitäten, bei denen die Enduro endlich mal ganz legal im Gelände bewegt werden durfte. Problem: Die Offroad-Action war deshalb bereits im Vorfeld schon länger komplett ausgebucht. Anders die Lage für MOTORRAD-HELDEN: Unter Anleitung der Profi-Instruktoren Dominique Essig und Marc Holder, Ausrichter der Enduro-X-Cup-Serie, wurde zusätzlich ein zweistündiges „Offroad-Heldentraining“ angeboten. Exklusiv-Teilnehmer Uwe Schill berichtet begeistert: „Sichere Fahrzeugbeherrschung bei Auf- und Abfahrten, Singletrailfahrten und Training fürs Überqueren von Hindernissen – sensationell! Ich habe enorm viel gelernt!“

Begeistert waren die Travel Event-Besucher auch vom Vortrag „Wilde Ritte“ des MOTORRAD-Reiseautors Dirk Schäfer. Mit komödiantischem Talent erklärte der passionierte Fotograf die besten und lustigsten Momente aus 30 Jahren Motorradreisen – und warum er den Titel „Destroyer“ zu Recht trägt. Zu weiteren Festival-Highlights zählten die Lesung von MOTORRAD-Redakteur Rolf Henniges aus seinem Debütroman „Endstation Abfahrt“ sowie die Premiere des neuen Touratech-Films „ZimZamBot“ von Ramona und Herbert Schwarz. Sein Fazit teilt MOTORRAD-Held Peter Zander mit den anderen VIP-Paket-Gewinnern: „Danke für dieses besondere Erlebnis mit persönlicher Betreuung.“

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel