Porträt: Speedway-GP-Fahrer Martin Smolinski Aus dem Schatten ins Licht

Langbahn-Vizeweltmeister und Teamweltmeister war er schon – Martin Smolinski kennt das Rampenlicht der Sieger. Doch 2014 will er es noch einmal wissen und wird in die Rolle des Außenseiters schlüpfen. Als erster Deutscher im Speedway-Grand-Prix, der Königsklasse des Bahnsports. Der Bayer will Deutschlands erfolgreichster Drifter nach Egon Müller werden.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel