Werksbesuch bei Yoshimura Im Namen des Vaters

Seine ersten Kunden nannten ihn liebevoll Pops - Papa. Schon bald war Hideos Spitzname auf allen Rennstrecken zu hören. 1995 hat Sohn Fujio sein Erbe angetreten. Zu Besuch bei der Tuninglegende Yoshimura.

1954 gründet Hideo "Pops" Yoshimura sein Unternehmen in Fukuoka/Japan1971 baut Yoshimura die erste Vier-in-eins-Auspuffanlage für eine Honda CB 7501973 wird der Firmenableger
"Yoshimura Racing" in den USA gegründet1978 konzentriert sich Yoshimura
auf das Tuning von Suzuki-Superbikes1980 zieht das japanische Stammwerk an den heutigen Standort Aikawa bei Tokio1989 übernimmt Sohn Fujio
die Leitung, der Vater wird Seniorchef1995 stirbt Firmengründer Hideo
im Alter von 72 Jahren an Krebs2000 startet der Verkauf der 193 PS starken Yoshimura-Hayabusa X-12006 und in den zwei Jahren darauf gewinnt Yoshimura-Pilot Ben Spies die AMA-Superbike-Meisterschaft2011 arbeiten 75 Angestellte in Japan und 120 in den USA für Yoshimura
Deutscher Importeur ist die Firma
Schäfer Motorsport, Tel. 0 68 31/4 85 13, www.schaefer-motorsport.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel