Zu seinem 100. Geburtstag schenkt sich Benelli zwei Sondermodelle auf TnT-Basis. Ihre Unterschiede sind schnell aufgezählt: Das Modell mit dem 899er-Motor hat 12,8 mm weniger Hub, ist in der Spitze 9 PS und 22 Nm schwächer, braucht für seine jeweiligen Maxima höhere Drehzahlen und trägt dafür fünf Zähne mehr am Kettenrad, ist also deutlich kürzer übersetzt. In der 1130er steckt überdies ein Federbein, dessen Druckstufendämpfung in High- und Lowspeed getrennt justierbar ist. Abgesehen davon sind die Fahrzeuge laut Datenblatt identisch, sollen sogar gleich schwer sein: fahrfertig 218 Kilogramm. Die Century Racer orientieren sich an der nicht mehr im Programm vertretenen TnT 1130 Sport und wurden mit einem Karbon-Kotflügel vorn und Wave-Bremsscheiben aufgewertet. Der 1130er-Motor entspricht ebenfalls den älteren Modellen und nicht - wie man von einem Jubiläumsmodell erwartet hätte - dem stärkeren und sparsameren Aggregat, welches in der TnT R 160 zum Einsatz kommt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote