Benelli TNT 899 S

Benelli TNT 899 S (2015)
Foto: Benelli
Hersteller: Benelli

Aktuelle Gebrauchtangebote

2015

Modell: Benelli TNT 899 S
Hubraum: 898 ccm
Leistung KW (PS): 88,0 (119,7)
Zylinder: R 3
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 245 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 830
Trockengewicht: 205

Anzeige

2012

Einstellbare Gabel und straffe Sitzbank zeichnen die TnT 899 S aus; ihr Dreizylinder produziert herrlich rotzigen Sound. Sie geht ab gut 2000 Touren sanft ans Gas und beschleunigt gleichmäßig. Bei 6000/min beginnt der Sport und dauert bis über die Nenndrehzahl hinaus. Das gute Fahrwerk baut sich um einen optisch überzeugenden Brückenrahmen auf. Die Gabel beantwortet die meisten Dämpfungsfragen konstruktiv, die Attacke!-Sitzposition unterstützt den Spaß.

Technische Daten Benelli TNT 899 S (TK)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 88,0 / 49,2 mm
Hubraum 898 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 88,0 kW ( 119,7 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 88 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1419 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 780 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Preis
Neupreis 10490 Euro

2011

Zur Saison 2011 gibt es die kleine TnT nur noch in der Sport-Variante, also als TnT 899 S mit voll einstellbarer Gabel und straffer Sitzbank. Ihr Dreizylinder produziert stattliche Leistung und herrlich rotzigen Sound. Die angegebenen 208 kg Trockengewicht lassen eher eine Kanonenkugel als einen Pfeil vermuten, und der Fahreindruck bestätigt das. Auf dem MOTORRAD-Prüfstand gemessene 118 Pferdestärken treiben die TnT energisch voran. Sie geht ab gut 2000 Touren sanft ans Gas und beschleunigt gleichmäßig. Bei 6000/min beginnt das Sportprogramm, es hält stabil bis über die Nenndrehzahl hinaus an. Das Fahrwerk baut sich rund um einen optisch wie technisch überzeugenden Brückenrahmen auf. Die Gabel kennt auf die meisten Dämpfungsfragen eine konstruktive Antwort, nur das Federbein zeigt auf nicht-optimalem Asphalt Schwächen. Die Bremsen spielen mit, die leicht angriffslustige Sitzposition unterstützt den Spaß, und nicht einmal der breite Hinterreifen, ein 190er, stört den Kurvenbetrieb.

Technische Daten Benelli TNT 899 S (TK)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 88,0 / 49,2 mm
Hubraum 898 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 88,0 kW ( 119,7 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 88 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1419 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 780 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Preis
Neupreis 10490 Euro

2010

Wer sich nicht für den Klang des Benelli-Dreizylinders begeistern kann, der hat kein Herz für Verbrennungsmotoren. Leider hinderte ein happiger Preis bislang viele, ihr Herz zu öffnen. Beachtliche 3000 Euro weniger kostet der im Hub von 62 auf 49,2 Millimeter reduzierte Ableger – und produziert immer noch stattliche Leistung sowie rotzigen Dreizylinder-Klang. Auf dem MOTORRAD-Prüfstand gemessene 118 Pferdestärken treiben die kleine TnT energisch voran. Sie geht ab gut 2000 Touren sanft ans Gas und beschleunigt gleichmäßig. Bei 6000/min beginnt das Sportprogramm, es hält stabil bis über die Nenndrehzahl hinaus an. Das Fahrwerk baut sich rund um denselben optisch wie technisch überzeugenden Brückenrahmen auf, den auch die große TnT-Schwester nutzt. Die Sport-Version trägt eine sensibel ansprechende und fein einstellbare Gabel, beide Varianten müssen mit einem für schlechten Belag zu laschen Federbein leben, beide liefern aber ebenso auf gepflegtem Asphalt eine begeisternd stabile Vorstellung. Die Bremsen spielen mit, die leicht angriffslustige Sitzposition unterstützt den Spaß.

Technische Daten Benelli TNT 899 S (TK)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 88,0 / 49,2 mm
Hubraum 898 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 88,0 kW ( 119,7 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 88 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1419 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 780 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Preis
Neupreis 10490 Euro

2008

Die 1130er-TnT-Modelle begeistern mit ihrem brachial antretenden Dreizylinder, feiner Technik mit voll einstellbaren Federelementen vorn wie hinten, radial verschraubten Bremszangen und mehr. All das hat seinen Preis. Wer die Stabilität und Zielgenauigkeit des TnT-Fahrwerks und den charakterstarken Drilling mit seinem irren Sound für deutlich weniger Geld genießen will, für den hat Benelli 2008 die TnT 899 im Programm. Die kleinere Ausgabe des famosen Dreizylinders soll bei 10500/min rund 118 PS bringen – immer noch mehr als genug Leistung für zügige Landstraßenritte, und vielleicht bleibt auch der Verbrauch im Rahmen. Der Auftritt der 899 fällt etwas dezenter aus als bei ihren großen Schwestern: Schwinge und Rahmen sind schwarz statt rot lackiert, die Sitzbank ist einfacher gearbeitet, auch Anbauteile wie die Fußrasten tragen Schwarz und sind nicht verstellbar. Doch die technische Basis samt Feinheiten wie der Exzenterverstellung der Hinterachse ist die gleiche. Mit geteilter Sitzbank, voll einstellbarer Upside-down-Gabel und lebhafterer Farbgebung hebt sich die S-Version ab.

Technische Daten Benelli TNT 899 S (TK)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 88,0 / 49,2 mm
Hubraum 898 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 88,0 kW ( 119,7 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 88 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/50 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 240 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1419 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 780 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 400 kg
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Preis
Neupreis 10490 Euro
Anzeige
Anzeige