Benelli Tornado 900

Foto:
Hersteller: Benelli

Aktuelle Gebrauchtangebote

2003

Bei ihrer Vorstellung 1999 löste die Tornado Begeisterungsstürme aus. Italiens Traditionsmarke Benelli wollte die gesamte Superbike-Konkurrenz aufwirbeln und brachte einen 900er-Drilling im kompromisslosen Sportfahrwerk. Das Ganze mit viel Sexappeal und in ein grünsilbernes Kleid gehüllt, mit außergewöhnlichen Details wie den beiden Lüfterrädern der Wasserkühlung unter dem Heck. Eine Augenweide. In Großserie kommt die Tornado jetzt auch als Biposto mit Doppelsitzbank. 136 PS sind versprochen. Diese Leistung braucht die Tornado unbedingt, um als Rasse-Sportlerin nicht wie der Sturm im Wasserglas zu enden.

Technische Daten Benelli Tornado 900 L.E. (k.A.)
Modelljahr 2002
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 88,0 / 49,2 mm
Hubraum 898 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,0
Leistung 100,0 kW ( 136,0 PS ) bei 11500 /min
Max. Drehmoment 100 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 128 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 180 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1419 mm
Lenkkopfwinkel 66,5 °
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 345 kg
Höchstgeschwindigkeit 262 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige
Anzeige