Man muss sich in die Formen oder die ungewöhnliche Machart der Tornado verlieben - oder die Finger von Benellis Sportler lassen. In der Performance kann er italienischen oder japanischen Mitbewerbern weder bei Fahrwerk noch Motor folgen, sein ganzes Leben ist von Nachbesserungen am Motormanagement begleitet. Dabei hätte der urgewaltige Dreizylinder durchaus das Zeug, so wie vor Jahren die Triumph Daytona 955 eine Außenseiterchance zu nutzen. Aber die war bestens verarbeitet und hat toll funktioniert.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote