Beta Motard 4.0

Beta Alp/Motard 4.0
Hersteller: Beta

2008

Auch bei der großen, optisch überarbeiteten Alp stammt der Motor von Suzuki, der luftgekühlte und aus der längst eingestellten DR 350 bestens bekannte Vierventiler schafft nun ebenfalls Euro 3. Toll, denn wie kaum eine andere Maschine bewahrt diese Beta beste Enduro-Tugenden: Sie ist leicht, handlich und sehr einfach zu fahren, sie ist robust und besitzt fast nichts, was bei einem Umfaller kaputtgehen könnte. Dafür bietet sie, das liegt in der Natur dieser Spezies, einem Sozius nur einen Notsitz an.

Technische Daten Beta Alp 4.0 (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,2 mm
Hubraum 349 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 9,5
Leistung 10,0 kW ( 13,6 PS ) bei k.A.
Max. Drehmoment k.A.
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 220 mm / 220 mm
Reifen 90/90 21 , 130/90 18
Bremse vorn/hinten 260 mm k.A. / 220 mm k.A.
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1444 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt 142 kg
Sitzhöhe 863 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige

2007

Der Motor wird vielen Hobby-Enduristen bekannt vorkommen. Kein Wunder, entstammt er doch Suzukis längst pensioniertem Tausendsassa DR 350 und hat schon viele zu ersten ausgelassenen Geländeabenteuern beflügelt. Der luftgekühlte und von einem Mikuni-Vergaser gespeiste Vierventiler zeigt sich immer noch in guter Verfassung, tritt verlässlich an und dreht fix hoch. In dem einfachen Fahrwerk mit seinen ordentlichen Federungskomponenten ist er prima aufgehoben, nicht mal drei Zentner Gewicht nötigen ihm keine Kraftakte ab. Insgesamt entsteht aus dieser Melange eine unschuldige Freizeit-Enduro mit hohem Alltagsnutzen und niedrigen Unterhaltskosten.

Technische Daten Beta Alp 4.0 (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,2 mm
Hubraum 349 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 9,5
Leistung 10,0 kW ( 13,6 PS ) bei k.A.
Max. Drehmoment k.A.
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 220 mm / 220 mm
Reifen 90/90 21 , 130/90 18
Bremse vorn/hinten 260 mm k.A. / 220 mm k.A.
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1444 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt 142 kg
Sitzhöhe 863 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2006

Dasselbe Konzept wie die Alp 200 verfolgt auch deren große Schwester: Sie will keinen Hardcore-Enduristen von seiner KTM abbringen, sondern engagierte Kletterfreunde behutsam und zuverlässig ans Ziel bringen. Ein stärkerer Motor verleiht ihr ein Plus an Alltagstauglichkeit, denn der kleine 200er muss sich schon im Berufsverkehr richtig anstrengen. 27 PS jedoch, die reichen. Mobilisiert von einem nicht mehr modernen, aber immer noch sehr guten und vor allem robusten Einzylinder-Vierventiler, der sein Debüt in Suzukis legendärer Enduro DR 350 gegeben hat. Er braucht zwar hohe Drehzahlen, wenn’s voranziehen soll, tritt aber auch von unten brav an.

Technische Daten Beta Alp 4.0 (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,2 mm
Hubraum 349 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 9,5
Leistung 10,0 kW ( 13,6 PS ) bei k.A.
Max. Drehmoment k.A.
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 220 mm / 220 mm
Reifen 90/90 21 , 130/90 18
Bremse vorn/hinten 260 mm k.A. / 220 mm k.A.
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1444 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt 142 kg
Sitzhöhe 863 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2005

Im Kletterer Alp 200 surrt ein uralter Suzuki-Zweiventiler, in der 4.0 tut’s der etwas modernere 350er des japanischen Herstellers. Dessen Alter ihm freilich nichts von seinen Qualitäten als Kumpel mit hoher Leistungsbereitschaft nimmt. Weil er zudem brav aus dem Drehzahlkeller kommt, eignet er sich gut für eine leichte Wanderenduro. Damit – das sei zugegeben – kann der Weg von Cuxhaven in die Alpen lang werden, aber im geeigneten Terrain will der Spaß nicht mehr aufhören. Geländebolzen zählt nicht dazu, dafür taugen die komfortabel ausgelegten Federelemente der Beta wenig. Leicht radikalisiert und mit Straßenreifen gibt’s die 4.0 auch als Supermoto-Variante.

Technische Daten Beta Alp 4.0 (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,2 mm
Hubraum 349 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 9,5
Leistung 10,0 kW ( 13,6 PS ) bei k.A.
Max. Drehmoment k.A.
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 220 mm / 220 mm
Reifen 90/90 21 , 130/90 18
Bremse vorn/hinten 260 mm k.A. / 220 mm k.A.
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1444 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt 142 kg
Sitzhöhe 863 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2004

Auf Englands endlosem grünem Wegenetz tuckern ganze Horden herum, die sich selbst als Motorradwanderer bezeichnen und mit Enduristen nichts gemein haben wollen. Für solche Leute baut Beta nun das maßgeschneiderte Bike. Mit soften Federelementen, moderater Sitzhöhe und schlanker Sitzbank. Angstfrei Schottern lautet die Devise, da passt Suzukis famoser, luft-/ölgekühlter 350er-Single perfekt und entfaltet frech wie eh und je, aber stets berechenbar seine 27 PS. Auf Wunsch auch in einer auf Supermoto getrimmten Version, aber in diesem Segment weht der Wind heute schärfer: Beim heftigen Landstraßenbolzen wirkt der Vierventiler vor allem unten raus arg zahnlos.

Technische Daten Beta Alp 4.0 (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,2 mm
Hubraum 349 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 9,5
Leistung 10,0 kW ( 13,6 PS ) bei k.A.
Max. Drehmoment k.A.
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 220 mm / 220 mm
Reifen 90/90 21 , 130/90 18
Bremse vorn/hinten 260 mm k.A. / 220 mm k.A.
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1444 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt 142 kg
Sitzhöhe 863 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige