Bimota DB7

Foto: Hersteller
Hersteller: Bimota

Aktuelle Gebrauchtangebote

2014

Technische Daten Bimota DB7 (k.A.)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 104,0 / 64,7 mm
Hubraum 1099 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 113,0 kW ( 153,7 PS ) bei 9750 /min
Max. Drehmoment 118 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 230 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1435 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 0 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 300 kg
Höchstgeschwindigkeit 275 km/h
Preis
Neupreis 26656 Euro
Anzeige

2011

Der kleinen Manufaktur Bimota aus Rimini ist es gelungen, dem 1098-Testastretta-V2 ein noch edleres Umfeld zu bieten als Ducati selbst. In einem Verbundrahmen aus Gitterrohr und Alu-Frästeilen steckt das Kraftpaket, hinten schließt sich eine aufregend konstruierte Rohr-Schwinge an; die Achsaufnahmen bestehen wiederum aus gefrästem Leichtmetall. Weil Bimota dem V2 einen anderen Auspuff und eine neue Airbox verordnete, war ein neues Einspritz-Mapping fällig. Das gelang perfekt: Unter 3000/min hat der Twin angenehmere Manieren, sehr schön linear, daher berechenbar legt er fortan Leistung zu. Den Gewichtsvorteil gegenüber der Ducati 1098 und das Vertrauen auf eine eher konventionelle Fahrwerksgeometrie setzt die Bimota in federleichtes Handling um; die Abstimmung der Dämpfer gelang den Ingenieuren in Rimini außerdem homogener als deren Kollegen in Bologna. Die Bremsen werden den Erwartungen an ein Motorrad dieser Preisklasse ebenfalls voll und ganz gerecht.

Technische Daten Bimota DB7 (k.A.)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 104,0 / 64,7 mm
Hubraum 1099 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 113,0 kW ( 153,7 PS ) bei 9750 /min
Max. Drehmoment 118 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 230 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1435 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 0 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 300 kg
Höchstgeschwindigkeit 275 km/h
Preis
Neupreis 26656 Euro

2010

Kein Zweifel: Die DB7 zählt zu den raren Traummotorrädern dieser Welt. Der kleinen Manufaktur Bimota aus Rimini ist tatsächlich gelungen, dem 1098-Testastretta-V2 ein noch edleres Umfeld zu bieten als Ducati selbst. In einem Verbundrahmen aus Gitterrohr und Alu-Frästeilen steckt das Kraftpaket, hinten schließt sich eine aufregend konstruierte Schwinge an. Weil Bimota sowohl einen anderen Auspuff als auch eine neue Airbox verordnete, war ein neues Mapping für die Einspritzanlage fällig. Die Programmierarbeiten gelangen perfekt: Unter 3000/min hat der hochgezüchtete Twin angenehmere Manieren, sehr schön linear, daher berechenbar legt er fortan Leistung zu. Handlicher als bei der Ducati geriert sich das Fahrwerk, ohne Stabilität in schnellen Kurven zu verlieren. Sämtliche Komponenten sind vom Feinsten: bissige Brembo-Monobloc-Bremszangen, beschichtete Marzocchi-Gabel, speziell angefertigtes Federbein von Extreme-Tech. Der schwergängige Lenkungsdämpfer jedoch behindert zumindest auf engen Kursen, und weil die Sitzposition viel Vorderradlast vorgibt, hat ihn die DB7 eigentlich nicht nötig.

Technische Daten Bimota DB7 (k.A.)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 104,0 / 64,7 mm
Hubraum 1099 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 113,0 kW ( 153,7 PS ) bei 9750 /min
Max. Drehmoment 118 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 230 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1435 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 0 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 300 kg
Höchstgeschwindigkeit 275 km/h
Preis
Neupreis 26656 Euro

2009

Kein Zweifel: Die DB7 zählt zu den raren Traummotorrädern dieser Welt. Der kleinen Manufaktur Bimota aus Rimini ist tatsächlich gelungen, dem 1098Testastretta-V2 ein noch edleres Umfeld zu bieten als Ducati selbst. In einem mit unglaublicher Präzision gefertigten Verbundrahmen aus Gitterrohr und Alu-Frästeilen steckt das Kraftpaket, hinten schließt sich eine ebenso aufregend konstruierte Schwinge an. Weil Bimota sowohl einen anderen Auspuff als auch eine neue Airbox verordnete, war ein neues Mapping für die Einspritzanlage fällig. Die Programmierarbeiten gelangen perfekt: Unter 3000 Touren hat der hochgezüchtete Twin spürbar angenehmere Manieren, sehr schön linear - und somit berechenbar - legt er fortan an Leistung zu. Handlicher als bei der 1098er-Duc geriet das Fahrwerk, ohne an Stabilität in schnellen Kurven verloren zu haben. Sämtliche Komponenten sind vom Feinsten: bissige Brembo-Monobloc-Bremszangen, beschichtete Marzocchi-Gabel, speziell angefertigtes Federbein von Extreme-Tech. Der schwergängige Lenkungsdämpfer jedoch behindert zumindest auf engen Kursen, und weil die Sitzposition viel Vorderradlast vorgibt, hat ihn die DB7 eigentlich nicht nötig.

Technische Daten Bimota DB7 (k.A.)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 104,0 / 64,7 mm
Hubraum 1099 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 113,0 kW ( 153,7 PS ) bei 9750 /min
Max. Drehmoment 118 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 120 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 230 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1435 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 0 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 300 kg
Höchstgeschwindigkeit 275 km/h
Preis
Neupreis 26656 Euro
Anzeige
Anzeige