Bimota DB9 Brivido

Foto: Hersteller
Hersteller: Bimota

2013

Man nehme ein Sportmotorrad und ihm einen Teil der Verkleidung weg. Dieses Rezept hat vor allem in Italien schon wunderbare Ergebnisse gezeitigt; Bimota setzt auf Basis der DB8 eine ähnliche Delikatesse an und trifft damit den gehobenen Motorradgeschmack. Die Brivido C bringt viel sichtbaren Karbonschmuck mit und kostet einen entsprechenden Aufpreis, die S erlaubt sich nach Buell-Art eine innen umfasste Bremsscheibe vorn.

Modell: Bimota DB9 Brivido S
Hubraum: 1198 ccm
Leistung KW (PS): 119 (162)
Zylinder: V 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 800
Trockengewicht: 190

Anzeige

2013

Man nehme ein Sportmotorrad und ihm einen Teil der Verkleidung weg. Dieses Rezept hat vor allem in Italien schon wunderbare Ergebnisse gezeitigt; Bimota setzt auf Basis der DB8 eine ähnliche Delikatesse an und trifft damit den gehobenen Motorradgeschmack. Die Brivido C bringt viel sichtbaren Karbonschmuck mit und kostet einen entsprechenden Aufpreis, die S erlaubt sich nach Buell-Art eine innen umfasste Bremsscheibe vorn.

Modell: Bimota DB9 Brivido C
Hubraum: 1198 ccm
Leistung KW (PS): 119 (162)
Zylinder: V 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 800
Trockengewicht: 190

2012

Man nehme ein Sportmotorrad und ihm einen Teil der Verkleidung weg. Dieses Rezept hat schon wunderbare Ergebnisse namens Tuono, Streetfighter und Brutale hervorgebracht. Nun setzt Bimota auf Basis der DB8 eine ähnliche Delikatesse an und trifft damit den gehobenen Motorradgeschmack. "Brivido" bedeutet "Zittern" oder "Schauder" - also gewissermaßen "Shiver", wie von Aprilia gebaut. Mehr als die Namensbedeutung haben die beiden aber nicht gemeinsam. , Man nehme ein Sportmotorrad und ihm einen Teil der Verkleidung weg. Dieses Rezept hat vor allem in Italien schon wunderbare Ergebnisse gezeitigt; Bimota setzt auf Basis der DB8 eine ähnliche Delikatesse an und trifft damit den gehobenen Motorradgeschmack. Die Brivido C bringt viel sichtbaren Karbonschmuck mit und kostet einen entsprechenden Aufpreis, die S erlaubt sich nach Buell-Art eine innen umfasste Bremsscheibe vorn.

Technische Daten Bimota DB9 Brivido S (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 106,0 / 67,9 mm
Hubraum 1198 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 119,0 kW ( 161,8 PS ) bei 9500 /min
Max. Drehmoment 128 Nm
Zahl der Gänge k.A.
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 125 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 340 mm Sechskolben-Festsattel / 220 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1435 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt 177 kg
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 340 kg
Höchstgeschwindigkeit 270 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige