Bimota SB 8 K

Bimota SB8K Santamonica
Hersteller: Bimota

Aktuelle Gebrauchtangebote

2006

Richtig rund läuft’s bei Bimota noch nicht. DB5 verlassen die kleine Manufaktur in Rimini nur wenige, dafür bleibt der Oldtimer SB8 im Programm. Und das zu einem nicht mehr konkurrenzfähigen Preis, denn dieser Renner vertraut auf den Motor der bei Suzuki längst eingestellten TL 1000 R und tritt mit seiner betont sportlichen Anmutung gegen Motorräder vom Schlag einer – preiswerteren! – MV Agusta F4 1000 an. Immerhin fährt sie einen mächtigen Brückenrahmen aus Leichtmetall-Karbon-Verbund spazieren. Einen selbsttragenden Karbon-Höcker hat auch nicht jeder, klar, dass von Rädern über Bremsen bis zu Federelementen nur vom Feinsten verbaut wird.

Modell: Bimota SB8K Santamonica
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2005

Das ist ein wenig wie Nachlassverwaltung: Schon im Jahr 2000 nämlich, also noch unter alter Firmenführung, faszinierte diese Kombi aus Suzukis TL 1000 R-Motor und einem breit angelegten Rahmen aus Alu- und Karbonteilen. Dazu noch ein freitragender Karbonhöcker und edle Gaben für Fahrwerk wie Bremsen. Anthony Gobert, lang ist’s her, fuhr damit ein Mal ganz nach vorn, beim Superbike-Lauf in Phillip Island, das beschert ihm auch unter neuer Firmenregie ein Sondermodell. Die Santamonica allerdings trägt in geänderter Schwinge die leichteren Räder und radial verschraubte vordere Bremszangen. Jetzt sollen beide Modelle endlich so richtig in Serie gehen. Wie schön.

Modell: Bimota SB8K Gobert Replica/Santamonica
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige