Bimota Tesi 3D Evo

Foto: Hersteller
Hersteller: Bimota

Aktuelle Gebrauchtangebote

2016

Chefingenieur Marconi ist zurück bei Bimota, und sein Steckenpferd ist die Achsschenkellenkung – zu bewundern an der neuen Bimota Tesi 3D Race Cafe. Basis ist der Scrambler-Motor von Ducati. Über zwei Exzenter lässt sich die Höhe des Motorrads variieren, die Sitzbank damit zwischen 757 und 803 mm einstellen. Trocken wiegt die Neue nur 165 Kilo, die "Carbon"-Variante spart drei Kilo ein. Das Fahrwerk der Bimota Tesi 3D Race Cafe stammt von Öhlins. Der Preis steht noch nicht fest, doch wie immer bei Bimota wird es teuer.

Anzeige

2013

Hinten tragen alle Bimotas eine Schwinge aus Gitterrohr und piekfein gefrästen Achsaufnahmen, die Tesi schiebt ein solches Rohrgeflecht auch vorn vor sich her. Sie steuert ihr Vorderrad nämlich mittels Radnabenlenkung. Der Brückenrahmen besteht aus gefrästen Alu-Platten, er schmiegt sich links und rechts an den luftgekühlten 1100er von Ducati. Nach Jahren des Experimentierens hat Bimota die ungewöhnliche Konstruktion gut im Griff, die stets spurtreue Tesi lenkt recht handlich und schön berechenbar ein.

Technische Daten Bimota Tesi 3D 07 (k.A.)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 71,5 mm
Hubraum 1079 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,5
Leistung 70,0 kW ( 95,2 PS ) bei 8000 /min
Max. Drehmoment 103 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 115 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 220 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1390 mm
Lenkkopfwinkel 71,5 °
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige