BMW K 1600 GT

BMW K 1600 GT (2015)
Foto: BMW
Hersteller: BMW

Aktuelle Gebrauchtangebote

2016

So ganz kann der Reihensechszylinder der BMW K 1600 GT seine Verwandschaft mit den Aggregaten aus der BMW-Autosparte nicht verleugnen. "Zentrale Drosselklappe und recht lange Ansaugwege des Reihenmotors sind Automobiltechnik", stellten die MOTORRAD-Tester fest und attestierten dem Aggregat verzögertes Ansprechen auf Gasbefehle. Das war aber auch schon die einzige Kritik, die sich der mächtige Motor gefallen lassen musste. Denn während sich die Sechszylinder in vierrädriger Umgebung auch als potente Sportler einen Namen machten, brillieren sie in der BMW K 1600 GT als seidenweiches und bullenstarkes Tourer-Triebwerk, wozu weniger die 160 PS als das üppige maximale Drehmoment von 175 Nm beitragen. Die Version mit der Zusatzbezeichnung Sport unterscheidet sich hauptsächlich durch die aufwändigere Lackierung und die niedrigere Verkleidungsscheibe von der Standardausgabe der BMW K 1600 GT. Koffer und äußerst umfangreiche Ausstattung sind serienmäßig.

Anzeige

2015

Modell: BMW K 1600 GT
Hubraum: 1649 ccm
Leistung KW (PS): 118,0 (160,5)
Zylinder: R 6
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: k.A.
Trockengewicht: k.A.

2014

Mit der K 1600 GT hat BMW das Segment der Luxus-Tourer neu definiert. Der 160-PS-Sechszylinder strotzt in jedem Drehzahlbereich vor Kraft, souveräner bietet so viel Leistung kaum ein anderes Triebwerk. Wem die GT äußerlich dafür etwas zu bieder erscheint, dem bietet BMW das Sondermodell GT Sport. Es hat dieselbe technische Basis inklusive der bestens funktionierenden Duolever-Vorderradführung, welche die Vorgänge Lenken und Federn trennt,unterscheidet sich äußerlich aber durch Zweifarb-Lack, schwarz glänzend beschichtete Räder, eine andere Sitzbank und die niedrigere Scheibe, die stufenlos elektrisch verstellbar ist. Neben den Fahrmodi Rain und Road hat die GT auch den Dynamic-Modus serienmäßig. Gegen Aufpreis gibt es zusammen mit dynamischer Traktionskontrolle das adaptive Kurvenlicht, das die in der rahmenfesten Verkleidung integrierten Xenon-Scheinwerfer die Lenkbewegungen mitmachen und somit die zu fahrende Linie stets optimal ausleuchten lässt.((Preis GT Sport: 20920 Euro ))

Technische Daten BMW K 1600 GT (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 6 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 72,0 / 67,5 mm
Hubraum 1649 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,2
Leistung 118,0 kW ( 160,5 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 175 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 115 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1618 mm
Lenkkopfwinkel 62,2 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt 332 kg
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 540 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 20200 Euro

2013

Die Hoffnungen waren gewaltig, die Skepsis nicht minder. Aber sechs Zylinder auf zwei Rädern waren noch nie so leichtfüßig zu bewegen, Kraftentfaltung und Sound haben eindeutig Suchtpotential. So gewann die GT beim 2011er Alpenmasters von MOTORRAD die Kategorie Tourer, ist 2012 der mit Abstand bestverkaufte Großtourer, sogar vor der BMW R 1200 RT. Reihensechser kann BMW aus dem Autobereich, Prinzipien wie die Trockensumpfschmierung für eine schwerpunktgünstig niedrige Einbaulage und die hinter dem Motor angeordneten Nebenaggregate übernimmt der Sechser aber von den Vierzylinder-Motorradmotoren. So ist er nur 13 Zentimeter breiter als diese, und nur 15 Kilogramm schwerer. Etwa 120 Newtonmeter stehen ab 1500 Touren zur Verfügung, was grandioses Gleiten ermöglicht. Die Traktionskontrolle DTC inklusive Schräglagensensor und das ESA II mit zusätzlich einstellbare Federrate sind optional zu haben.

Technische Daten BMW K 1600 GT (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 6 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 72,0 / 67,5 mm
Hubraum 1649 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,2
Leistung 118,0 kW ( 160,5 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 175 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 115 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1618 mm
Lenkkopfwinkel 62,2 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt 332 kg
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 540 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 20200 Euro

2012

Die Hoffnungen waren gewaltig, die Skepsis nicht minder. Aber sechs Zylinder auf zwei Rädern waren noch nie so leichtfüßig zu bewegen, Kraftentfaltung und Sound haben eindeutig Suchtpotential. So gewann die GT beim 2011er Alpenmasters von MOTORRAD gleich die Kategorie Tourer. Reihensechser kann BMW aus dem Autobereich, Prinzipien wie die Trockensumpfschmierung für eine schwerpunktgünstig niedrige Einbaulage und die hinter dem Motor angeordneten Nebenaggregate übernimmt der Sechser aber von den Vierzylinder-Motorradmotoren. So ist er nur 13 Zentimeter breiter als diese, und nur 15 Kilogramm schwerer. Etwa 120 Newtonmeter stehen ab 1500 Touren zur Verfügung, was grandioses Gleiten ermöglicht. Die Traktionskontrolle DTC inklusive Schräglagensensor und das ESA II mit zusätzlich einstellbare Federrate sind optional zu haben.

Technische Daten BMW K 1600 GT (k.A.)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 6 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 72,0 / 67,5 mm
Hubraum 1649 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,2
Leistung 118,0 kW ( 160,5 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 175 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 115 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1618 mm
Lenkkopfwinkel 62,2 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt 332 kg
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 540 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 20200 Euro

2011

Im Automobilbau sind die BMW-Reihensechszylinder legendär, nun sollen dessen Tugenden vorbildliche Laufruhe, homogene Leistungsentfaltung und begeisternder Klang auch die BMW Luxustourer veredeln. Prinzipien wie die Trockensumpfschmierung für eine schwerpunktgünstig niedrige Einbaulage und die hinter dem Motor angeordneten Nebenaggregate übernimmt der Sechser aber von den Vierzylinder-Motorradmotoren. So ist er nur 13 Zentimeter breiter als diese, und nur 15 Kilogramm schwerer. Die Agilität der 1600 GT soll denn auch derjenigen der 1300 GT mindestens entsprechen. Etwa 120 Newtonmeter stehen ab 1500U/min zur Verfügung, was grandioses Gleiten ermöglichen dürfte. Auch die fahraktiver ausgelegte GT bietet eine ganze Latte technischer Sonderausstattungen, darunter eine Traktionskontrolle inklusive Schräglagensensor und beim ESAII eine zusätzlich einstellbare Federrate.

Technische Daten BMW K 1600 GT (k.A.)
Modelljahr 2011
Motor
Zylinderzahl, Bauart 6 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 72,0 / 67,5 mm
Hubraum 1649 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,2
Leistung 118,0 kW ( 160,5 PS ) bei 7750 /min
Max. Drehmoment 175 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 135 mm / 115 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 320 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1618 mm
Lenkkopfwinkel 62,2 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 540 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis 19900 Euro
Anzeige
Anzeige