BMW R 1200 C Classic/Independent

BMW R 1200 C Classic/Independent (R2C)

Baujahr: 2005

Als C-Fahrer kann man klassisch oder unabhängig sein. Normal gibt’s nicht mehr, aber keine Angst: Die Classic ist eigentlich ziemlich normal geblieben, und die Unabhängigkeit der Independent manifestiert sich vorrangig in Windschild, Alu-Rädern und Einzelsitz. Beiden gemeinsam ist eine in diesem Genre nicht selbstverständliche Fahrdynamik, welche sich in erster Linie dem präzisen, aber recht harten Fahrwerk verdankt und weniger dem auf 61 PS eingefrorenen Boxer. Der kommt zwar prima aus niedrigsten Drehzahlen, tönt dabei sogar besser als alle anderen modernen Boxer, aber dann. Dann mag er einfach nicht mehr und zwingt die Besatzung ins Sightseeing-Programm.
Alle Jahrgänge
BMW R 1200 C Classic/Independent Baujahr: 2005
2005
BMW R 1200 C Montauk Baujahr: 2005
2005
BMW R 1200 C Montauk Baujahr: 2004
2004
BMW R 1200 C Classic/Independent Baujahr: 2004
2004
BMW R 1200 C/Avantgarde/Independent Baujahr: 2003
2003
Technische Daten BMW R 1200 C Montauk (R2C)
Modelljahr 2003
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2, Boxermotor
Bohrung/Hub 101,0 / 73,0 mm
Hubraum 1170 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 10,0
Leistung 45,0 kW (61,2 PS) bei 5000 /min
Max. Drehmoment 98 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kardan
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Tragender Motor-Getriebe-Verbund
Federweg vorn/hinten 144 mm / 100 mm
Reifen 150/80 ZR 16, 170/80 ZR 15
Bremse vorn/hinten 305 mm Vierkolben-Festsättel / 285 mm Doppelkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1641 mm
Lenkkopfwinkel 56,5 °
Nachlauf 184 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 460 kg
Höchstgeschwindigkeit 168 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Aktuelle Gebrauchtangebote
 
Tests und News, die Sie interessieren könnten
 
Vergleichstest Cruiser: Die Seelenfänger

Vergleichstest Cruiser

Die Seelenfänger

Einnehmender Charakter statt reichlich PS, feinst verarbeitetes Metall statt schnöden Plastiks, aber auch Kurvenspaß statt reinen Showgehabes. All das kombinieren diese fünf Nonkonformisten...

Vergleichstest Cruiser: BMW R 1200 C Montauk, Harley-Davidson Sportster 1200 Custom, Triumph Speedmaster: Der Weg zum Glück

Vergleichstest Cruiser: BMW R 1200 C Montauk, Harley-Davidson Sportster 1200 Custom, Triumph Speedmaster

Der Weg zum Glück

Es muss nicht immer Kaviar sein. Schrieb Johannes Mario Simmel. Es muss auch nicht immer Harley sein. Meinen BMW und Triumph. Sie versuchen, Cruiser-Fans mit ihren eigenwilligen Kreationen Montauk und...

Neuheiten 2004: Fahrbericht BMW Montauk: Kingsize

Neuheiten 2004: Fahrbericht BMW Montauk

Kingsize

Bayerns König Ludwig II hätte zweifelsfrei sein Wohlgefallen an ihr gehabt, doch auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten soll die BMW R 1200 C Montauk Format beweisen und amerikanische Kunden in...

Motorrad finden
EICMA2014_Randspaltenbanner