Can Am Spyder F3-T

Der Can Am Spyder F-3 T basiert natürlich auf dem F3. Als F-3 T kommt er tourentauglich mit Koffern und verstellbarem Windschild daher, kann zudem mit reichlich Luxus aufgerüstet werden. Auch ihn treibt der erst kürzlich von Rotax neu entwickelte Dreizylinder-Reihenmotor an, allerdings mit 115 PS ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2017

Der Can Am Spyder F-3 T basiert natürlich auf dem F3. Als F-3 T kommt er tourentauglich mit Koffern und verstellbarem Windschild daher, kann zudem mit reichlich Luxus aufgerüstet werden. Auch ihn treibt der erst kürzlich von Rotax neu entwickelte Dreizylinder-Reihenmotor an, allerdings mit 115 PS - das sind 10 PS mehr als im Basis F-3.

Anzeige

2016

Wem der Spyder RT zu mächtig, der nackte F3 aber zu spartanisch ist, der findet im F3-T vielleicht einen Partner. Höhere Scheibe, Koffer, Handschuhfach, komfortablere Federbeine und ein sequentielles Sechsganggetriebe machen den F3-T zum Tourer. Bei soviel Komfort dürfen Audiosystem und Tempomat nicht fehlen, sogar Luftfederung für hinten ist zu haben. Farbvarianten mit rotem Rahmen oder ganz in Mattschwarz – genannt Limited Special Series Triple Black – ergänzen das Angebot.

Motorbauart, Hubraum: R3q, 1330 cm³
Leistung: 85 kW (115 PS) bei 7250/min
Drehmoment: 130 Nm bei 5000/min
Leergewicht/Zuladung: ca. 450/180 kg
Sitzhöhe: 675 mm
Höchstgeschwindigkeit: k. A.
Anzeige
Anzeige