CPI Hussar 25/45

CPI Hussar 25/45
Hersteller: CPI

2005

Von vorn betrachtet sieht der CPI Hussar dem Dauerbrenner Gilera Runner verblüffend ähnlich, um nicht zu sagen: Die Front ist eine waschechte Kopie. Ab dem Lenker heckwärts zeigt sich der Hussar eigenständiger beziehungsweise baugleich mit dem etwas einfacher ausgestatteten 2004erModell des Oliver. Antrieb, Fahr- und Räderwerk sind bei beiden Modellen identisch, der Premium-Anspruch des Hussar wird durch polierte Felgenhörner und peppigere Farben unterstrichen. Wie bei allen CPI gibt es einen Edelstahlauspuff und auf Wunsch eine Mofa-Drossel. Die geringe Sitzhöhe kommt kleinen Fahrern entgegen.

CPI

Hussar 25/45

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,4(3,3) kW(PS)

bei Drehzahl 5900/min

Leergewicht 92 kg

Sitzhöhe 760 mm

Vmax 54 km/h

Preis 1699 Euro

Variante 1,5(2,1) kW(PS)
Anzeige

2004

Was gut ist, wird kopiert. So die Front des Gilera Runner mit ihrem charakteristischen Breitbandscheinwerfer – sie trägt auch der CPI Hussar zur Schau. Die chinesische Interpretation des Themas Sportroller wartet auch sonst vom Vorderrad-Kotflügel bis zum Heckspoiler mit durchaus gelungenem Design auf. Um den Antrieb kümmert sich ein luftgekühlter Vergaser-Zweitakter mit E- und Kickstarter. Hart, aber herzlich gerieten Fahrwerksabstimmung und die niedrige Sitzbank. Passablen Bremsen, niedrigem Verbrauch und einem rostfreien Edelstahl-Auspuff stehen schwaches Licht und ein zu schmales Helmfach gegenüber.

CPI

Hussar 25/45

Zylinder/Takt: 1/2

Hubraum: 49 cm³

Leistung: 2,4(3,3) kW(PS)

bei Drehzahl: 5900/min

Leergewicht: 92 kg

Sitzhöhe: 760 mm

Vmax: 54 km/h

Preis: 1699 Euro

Variante: 1,5(2,1) kW(PS)
Anzeige
Anzeige