CPI Popcorn 25/45

CPI Popcorn 25/45
Hersteller: CPI

2005

Der Popcorn ist das Einsteigermodell des chinesischen Herstellers CPI. Trotz des günstigen Preises ist der Popcorn mit Seitenständer, Kickstarter und Gepäckträger sowie Edelstahlauspuff gut und vor allem praxisgerecht ausgestattet. Der luftgekühlte Zweitakter erlaubt nur müde Fahrleistungen, das Fahrwerk ist unterdämpft. Für den Stadtverkehr reicht es aber, genau wie die Reichweite von knapp 160 Kilometern. Das Platzangebot ist eher auf kleinwüchsige Asiaten denn auf europäische Gardemaße ausgelegt. Manche Komponenten wie die billigen, aus Stahl geschweißten Felgen verdeutlichen den Zwang zum Sparen.

CPI

Popcorn 25/45

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,4(3,3) kW(PS)

bei Drehzahl 5900/min

Leergewicht 85 kg

Sitzhöhe 760 mm

Vmax 45 km/h

Preis 1549/1499 Euro

Variante 1,5(2,1) kW(PS)
Anzeige

2004

Wer einen modernen, kompakten und sinnvoll ausgestatteten City-Roller für wenig Geld sucht, sollte einen Blick auf den Popcorn werfen. Seine niedrige Sitzhöhe von nur 760 Millimetern kommt Menschen mit kurzen Beinen entgegen, für Lange ist er freilich nichts. Die Federung arbeitet komfortabel, der Motor sparsam. Am Fahrverhalten und den Bremsen des wendigen Popcorn ist nichts auszusetzen. Wie bei allen CPI-50ern wird der Auspufftopf aus Edelstahl gefertigt. Auch klappbare Soziusrasten, ein Gepäckträger, Haupt- und Seitenständer sind an Bord. Das Helmfach könnte allerdings größer, das Licht heller sein.

CPI

Popcorn 25/45

Zylinder/Takt: 1/2

Hubraum: 49 cm³

Leistung: 2,4(3,3) kW(PS)

bei Drehzahl: 5900/min

Leergewicht: 85 kg

Sitzhöhe: 760 mm

Vmax: k. A.

Preis: 1499 Euro

Variante: 1,5(2,1) kW(PS)

2003

Roller unter 1500 Euro sind rar. Der Popcorn in der Sparversion Eco ist so einer. Für 1499 Euro darf man sich auf einen wendigen Stadtflitzer freuen, der zwar wenig Beinfreit und ein nur kleines Helmfach bietet, dessen abgasarmer Zweitakter aber die Euro-2-Norm erfüllen soll und serienmäßig gar über einen Gepäckträger und Seitenständer verfügt. Dafür rollt der Eco auf Pressblech- statt Alurädern und muss auf ein Topcase verzichten. Mit diesen Features kann wiederum die etwas teurere Popcorn 45-Variante aufwarten. Sowohl den Eco als den luxuriöseren Popcorn gibt es als 25 km/h schnellen Mofa-Roller.

Zylinder/Takt	1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,3(3,2) kW(PS)

bei Drehzahl k. A.

Leergewicht 85 kg

Sitzhöhe 760 mm

Vmax k. A.

Preis 1499/1649 Euro

Variante 1,4(1,9) kW(PS)
Anzeige
Anzeige