Triumph Street Triple-Cup und Triumph Challenge 2012 Triumph T-Cup startet in die 2012er-Saison

Am zweiten Juni-Wochenende nimmt der diesjährige Triumph Street Triple-Cup erstmals Fahrt auf. In Hockenheim geht der T-Cup, wie er in Rennfahrerkreisen respektvoll genannt wird, dank zahlreicher Neuerungen attraktiver denn je in seine fünfte Saison.

Am 9. und 10. Juni beginnt für den legendären Triumph Street Triple Cup die Saison 2012 mit der ersten Veranstaltung auf dem Hockenheimer Grand-Prix-Kurs. Damit geht der wundervollste Dreizylinder-Cup der Welt schon in seine fünfte Runde. Das MOTORRAD action team richtet den Cup, der bei Hobbyracern inzwischen Kultstatus genießt, in Kooperation mit Triumph Motorrad Deutschland aus.

Anzeige
Foto: Triumph

Für 2012 haben sich bislang 34 Starter fix eingeschrieben, um bei fünf Veranstaltungen und insgesamt elf Rennen die Meisterschaft in Angriff zu nehmen. Gaststarter sind für 499 Euro je Rennwochenende jederzeit herzlich willkommen.
Hart, aber herzlich, lautet dabei wie immer die Devise. Auf der Piste schenken sich die T-Cupper gar nichts, nur fair muss es immer bleiben. Das ist eine ungeschriebene Regel im Cup der britischen Gentlemen. Neu für 2012 ist die getrennte Wertung in zwei Klassen: PRO für Könner wie den zweifachen T-Cup-Gesamtsieger Frank Heidger und ähnliche Hochkaräter, AM für die vielen echten Hobbyrennfahrer im T-Cup. Diese küren nicht nur pro Lauf einen Sieger, sondern ermitteln auch in einer AM-Jahreswertung ihren Meister.

Für die Auftaktveranstaltung am Hockenheim steht der Zeitplan wie folgt fest:
Am Samstag, 9. Juni, gibt es zunächst ein freies und zwei gezeitete Trainings, bevor der erste Lauf um 16:30 Uhr gestartet wird.

Am Sonntag, 10. Juni, geht es mit einem Warm-up um 9 Uhr los, bevor das zweite Rennen der Saison 2012 für 11:30 Uhr angesetzt ist. Gäste und Zuschauer sind immer herzlich willkommen und können für schmale 10 Euro Eintritt Rennsport vom Feinsten erleben und im offenen Fahrerlager mit den Cup-Protagonisten plaudern.

Die weiteren Termine für 2012:

30.6./1.7.: Lausitzring
20. - 22.7.: Oschersleben
17. - 19.8.: Brünn/CZ
31.8 - 2.9.: Schleiz

 

Im Rahmen des T-Cup findet die neu ausgeschriebene Triumph-Challenge an den Start. Die Challenge ist offen für alle sportlichen Triumph-Motorräder; auch ältere Vierzylinder, wie die TT600 sind also startberechtigt.

 

Weitere Infos zum T-Cup finden sich auf der Homepage www.triumph-cup.de.

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote