BMW G 310 R im MOTORRAD-Dauertest Herzlich Willkommen!

Am 17. Mai 2017 kam eine BMW G 310 R für den MOTORRAD-Dauertest in der Stuttgarter Tiefgarage an.

Was jetzt mit dieser BMW G 310 R passiert? Nun, das Dauertest-Übliche eben: Zuerst kommt sie zur Eingangsmessung auf den Prüfstand, dann wird ihr Motor verplombt, und dann kriegt sie 50.000 Kilometer.

Dabei dokumentiert MOTORRAD den Kraftstoff- und Ölverbrauch, erprobt Zubehör und Gepäcksysteme - und bringt die BMW G 310 R für Inspektionen und Reparaturen zum BMW-Vertragshändler.

Ungefähr bei 25.000 km veröffentlicht MOTORRAD eine Dauertest-Zwischenbilanz; nach 50.000 Kilometern folgen Abschlussmessungen, bevor der Motor der BMW G 310 R zerlegt und begutachtet wird.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote