Dauertest-News Ducati 1199 Panigale Leichter Bruch und Schwitzöl

Der Ducati 1199 Panigale im bleibt MOTORRAD-Dauertest wenig erspart - nicht einmal unsanfter Feindkontakt in Form einen Parkremplers.

Foto: Wagner
Die Ventildeckeldichtung des hinteren Zylinders kapitulierte ohne Fremdeinwirkung
Die Ventildeckeldichtung des hinteren Zylinders kapitulierte ohne Fremdeinwirkung

Ein wenig Stirnrunzeln verursacht kurz vor der Winterpause erstmals auch die ­Ducati 1199 Panigale. Testfahrer Jelicic entdeckt nach einer Wochenendtour Ölspritzer am hinteren Zylinderkopf. Ein prompter Termin in der Werkstatt offenbart bei Kilometerstand 7700 eine kaputte Ventildeckeldichtung. Nach Aussage des Mechanikers kein Einzelfall.

Anzeige
Foto: Wagner
Ein Autofahrer touchierte die Panigale beim Ausparken und brachte sie zu Fall. Außer der Cockpit-Verkleidung brach auch die dazugehörige Halterung.
Ein Autofahrer touchierte die Panigale beim Ausparken und brachte sie zu Fall. Außer der Cockpit-Verkleidung brach auch die dazugehörige Halterung.

Wenige Tage zuvor musste die Duc bereits wegen einer gebrochenen Frontverkleidung samt Cockpit-Rahmen auf die Hebebühne. Doch dafür war nicht die Italienerin verantwortlich. Sie wurde Opfer eines unachtsamen Autofahrers, der beim Ausparken die rote Schönheit übersah und nonchalant umkegelte. Material­kosten: 728 Euro.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote