Dunlop Sportmax D 208

Deutlich träger beim Einlenken und mit einer nur ausreichenden Lenkpräzision verliert
der Dunlop D 208 den Anschluss an die Konkurrenz. Zudem fällt der Sportmax durch deutliches Lenkerflattern negativ auf. Mit einem
erhöhten Luftdruck am Vorderreifen (2,5 anstatt 2,3 bar) verbessert sich
das Fahrverhalten zwar etwas, bleibt jedoch weiterhin unter dem Niveau der Mitbewerber. In Sachen Schräglagenhaftung und Beschleunigungsgrip selbst auf der Rennstrecke kann der Sportmax dagegen mithalten und liegt hier
auf ähnlichem Niveau wie die Contis. Fazit: Auf der Ducati 999 S erfüllt der Dunlop D 208 die Erwartungen an einen echten Sportreifen nicht.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel