Honda nimmt Stellung... Honda VFR-ABS

...zu den zu kurzen äußeren VentilfedernDie Länge der Hilfsfeder hat keinen Einfluss auf die V-Tec-Funktion. Es wurde keine Geräuschentwicklung reklamiert. Weitere Fälle sind uns nicht bekannt. Zur Überprüfung werden wir die Bauteile nach Japan senden....zu den starken Laufspuren der Kurbelwellen-hauptlagerDie Laufspuren sind für den Kilometerstand normal. Die Lagerschalen sind maßhaltig und können bedenkenlos weiterverwendet werden....zu Reibspuren an den Kolbenhemden und im Bereich des Feuerstegs. Die Abriebspuren sind für die Kilometerleistung normal. Das Kompressionsdiagramm und die Leistungsmessung zeigen keinen Leistungs-verlust....zum Bruch des Heckrahmens im Bereich des NummernschildhaltersWir haben dafür keine Erklärung. Ob der Schaden durch äußere Einwirkung oder konstruktive Gegebenheiten hervorgerufen wurde, muss eine detaillierte Überprüfung zeigen. Gleich gelagerte Fälle vom Markt sind uns nicht bekannt....zur Funktionsstörung des Tachos bei 40000 KilometernMögliche Ursache ist der Mitnehmer des Geschwindigkeitssensors, wobei dies wahrscheinlich durch den Riss der Enuma-Zubehör-Kette hervorgerufen wurde....zum verschlissenen Steuerkopflager bei 36000 KilometernEin Austausch des Steuerkopflagers bei 36000 Kilo-metern ist ungewöhnlich. Eine genaue Ursache kann durch Analyse der ausgetauschten Teile ermittelt werden....zur schlechten Lackierung an Koffern und SchwingeUns sind keine Auffälligkeiten in diesem Bereich bekannt....zu Durchschnittsverbräuchen über sieben LiterUnser Entwicklungsziel war die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs gegenüber der »alten« VFR. Dieses Ziel wurde erreicht. Die Messungen von MOTORRAD bestätigen je nach Fahrweise eine Kraftstoffersparnis zwischen acht und 15 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell....den von Lesern monierten hohen Bremsbelag-verschleiß hintenUns sind keine Auffälligkeiten bekannt. Auch das Testexemplar zeigt einen völlig normalen Verschleiß.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote