Neues aus dem Dauertest-Fuhrpark Mangel-Erscheinungen

Zunächst eine gute Nachricht: Unsere Dauertest-KTM 950 Adventure klappert endlich nicht mehr. Offensichtlich
waren die letzten Reparaturmaßnahmen an der Kupplung und am Öldruckventil (siehe MOTORRAD 12/2005, Seite 65) erfolgreich. Der Motor klingt jetzt erheblich gesünder und nähert sich mit Riesenschritten dem Ende der 50000-Kilometer-Distanz.
Im Gegensatz dazu bereitete die Buell bisher keinen großen Ärger, bei ihr stehen zurzeit rund 13200 Kilometer auf dem
Tacho. Kürzlich knickte allerdings der Seitenständer immer weiter ab, so dass die XB12S schon im Stand in beängstigende Schräglage geriet. Eine Demontage förderte eine abgebrochene Schraube am Seitenständer zu Tage. Vielleicht war sie bereits bei der Montage zu stark angezogen
worden, denn Buell-Händler bezeichnen den Schaden als untypisch. Im Rahmen des Werkstattbesuchs bekam die Lightning eine neue vordere Bremsscheibe, die alte war durch leichtes Rubbeln auffällig geworden. Am ausgebauten Vorderrad fiel noch ein etwas holperig laufendes Rad-
lager auf, was bei der Gelegenheit gleich behoben wurde.
Ungewöhnlich ist auch der defekte Blinkerschalter der Kawasaki ZX-10R (27600 Kilometer), der immer häufigere Ausfall-
erscheinungen beim Rechtsblinken hatte. Daher musste die komplette Schaltereinheit gegen ein Neuteil getauscht werden.
Auf eine folgenreiche Idee kam jüngst Kollege Thomas Schmieder, der die MZ 1000 S für einen größeren Trip in ihre ostdeutsche Heimat nutzen wollte: »Da bauen wir doch schnell ein Paar Koffer dran.« Das ist bei der S jedoch nicht vorgesehen, MZ liefert nur ein Softbag-System. MOTORRAD probierte daher einen größeren
Umbau, nämlich den Tausch des Rahmenhecks gegen das der demnächst in den Handel kommenden 1000 ST. Deren Rohrkonstruktion ist verstärkt, so dass sie ein Koffersystem nebst Topcase tragen kann. Für den S-Fahrer ist diese Maßnahme wohl kaum empfehlenswert. Zu teuer und selbst bei routiniertem Personal zu zeitaufwendig. Die Schrauben der Halterungen lassen sich nur mit spitzen Fingern und allerlei Tricks in Position bringen. 690 Euro kosten die beiden Krauser-Koffer der ST, für das Topcase sind weitere 245 Euro inklusive Träger fällig. Im Preis für den Koffersatz
ist ein einstellbarer Lenkungsdämpfer enthalten, der Kickback bei entlasteter Vor-
derpartie verhindern soll. Wie bei der Buell
fiel während der Montage ein Schaden auf: Ein Krümmer hatte einen langen Riss, verursacht durch Verspannungen und/oder Vibrationen.
Die MV Agusta F4 1000 S, mit 2500
Kilometern recht frisch im Testfuhrpark, nervte mit einen zunehmend lauten, heulenden Geräusch aus dem Getriebe im dritten und vierten Gang. Das machte eine Zerlegung des Motors nötig, bei dem sehr grob gearbeitete Zahnflächen eines Schieberads auf der Eingangswelle auffielen. Neben diesem Zahnradpaar ersetzte die Werkstatt die entsprechenden Gegenräder sowie die Eingangswelle, weil außerdem das Laufspiel des Schieberads zu groß war. Bei der Gelegenheit wurden sicherheitshalber alle drei Schaltgabeln getauscht. gt

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote