News aus dem MOTORRAD-Dauertest-Fuhrpark Klappt doch

Eine schwergängige Auspuffklappe bremste den Fahrspaß mit der Dauertest-Ducati 1199 Panigale massiv ein.

Foto: mps-Studio

Gerade mal 11000 Kilometer hat die Ducati 1199 Panigale auf dem Digitaltacho. Dass die bildschöne Italienerin nach zehn Monaten im Dauertest-Einsatz nur eine relativ bescheidene Distanz ­abgespult hat, liegt – neben der Leidensfähigkeit fordernden Fahrwerksabstimmung und Ergonomie – wohl auch an der Konkurrenz im Dauertest-Fuhrpark. Für lange Strecken bevorzugen die Redaktionskollegen die (derzeit mit Getriebeschaden defekte) BMW R 1200 GS (aktuelle Laufleistung: 44 000 Kilometer), die KTM 1190 Adventure (20 300 km) oder die Triumph Trophy SE (27 400 km). Für die feierabendliche Spritztour steht die Yamaha MT-09 (10 000 km) hoch im Kurs, für den Transfer vom Büro nach Hause der Roller BMW C 600 Sport (17 000 km) oder die Honda NC 700 S (45 500 km).

Jüngst bremste zudem ein Defekt den Vorwärtsdrang der Ducati ein. Anfangs wollte der V2-Motor auf den ersten Kilometern partout nicht über 5000/min drehen und zickte mit Fehlzündungen. Erst nach ­etwa 15 Kilometern berappelte sich die Duc, lief danach unauffällig – bis zum nächsten Kaltstart.

Nachdem bei einem Werkstatt­aufenthalt eine schwergängige Auspuffklappe diagnostiziert und das Teil wieder freigängig gemacht wurde, bollerte der 1198er-Motor wieder wie am ers­ten Tag – um zwei Wochen später mit denselben Symptomen rückfällig zu werden. Nachdem die erneut hakelnde Auspuffklappe nun mitsamt Verbindungsstück und Bowdenzug auf Garantie ausgetauscht wurde, läuft der Motor wieder problemlos. Wahrscheinlich hatte die Fehlfunktion der Klappe das Motor­management irritiert.

Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel