Oliver Ebner, Assistent der Chefredaktion Nicht perfekt, aber begeisternd

Mit der Sprint ST ist es wie im richtigen Leben. Fehler hat jeder. Das Federbein ist nicht von Stärke geprägt. Mit Sozia und Reisegepäck ist es schnell überfordert. Bei flotter Fahrt fehlt dem Sporttourer ein ordentlicher Windschutz. In aufrechter Sitzposition führt dies zu heftigen und sehr unangenehmen Verwirbelungen. Das Antriebsaggregat hingegen macht richtig Laune. Der Dreizylinder rückt über
den gesamten Drehzahlbereich konstant seine Leistung raus.
Kein Mucken, kein Leistungsloch. Gas geben, und los geht’s. Super Sound und mächtig Druck.
Kilometerfressen leicht gemacht – mit hohem Spaßfaktor.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote