Reifenempfehlung: Avon Azaro AV 45/46 ST

Wer mit der XT 660 X eine Tour ins Kaschmirgebirge plant und sich unterwegs einen Reifenwechsel ersparen will, für den ist der Azaro
erste Wahl. Die negative Seite seines Durchhaltevermögens: Die Haftung bei Nässe wie im Trockenen ist nur mäßig, Pendelbewegungen vermag der Avon nicht einzudämmen. Die XT fährt indifferent ums Eck, die
Lenkpräzision lässt zu wünschen übrig. Ebenso die Transparenz für den Grenzbereich. Der Azaro ist in
den Disziplinen Handlichkeit, Grip und Kurvenstabilität unter dem Mittelmaß und stellt lediglich weniger sportlich orientierte Fahrer zufrieden. Oder Sparfüchse. Denn zum günstigen Preis gesellt sich die hohe Laufleistung. Weitere Infos: www.avon-motorradreifen.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel