Reifenempfehlung

Gegenüber der Enduro-Version XT 660 R ist die Fahrwerksgeometrie der Supermoto auf mehr Handlichkeit getrimmt. Der Lenkkopf steht um 2,25 Grad steiler, der Nachlauf
ist um 27 Millimeter geringer, der Radstand
um 20 Millimeter kürzer. Das hohe Gewicht von 189 Kilogramm verhindert allerdings vor allem
in Wechselkurven, dass die 660 X überhandlich wirkt. Da Supermotos meist weniger auf Touren, sondern eher als Stadt- und Landstraßenflitzer oder auf Kartbahnen gesichtet werden, hat MOTORRAD drei Reifenpaarungen für sportlichen Einsatz sowie für Touren die beiden Avon unter die Lupe genommen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel