Reifenempfehlung

Die Reifenwahl für die BMW R 1200 GS hängt stark vom Einsatzzweck ab. Wer seine GS häufig durchs Gelände scheucht, der kommt an einem Continental TKC 80 oder – für noch gröbere Erdarbeiten – dem Metzeler MCE Karoo nicht vorbei. Beide verfügen über ein grobstolliges Profil, das bei losem und rutschigem Untergrund Vorteile bietet, weil sich die Reifen nicht so schnell mit Schlamm zusetzen. Da die beiden Paarungen laut Geschwindigkeitsindex das Tempo der GS auf 160 beziehungsweise 170 km/h begrenzen und ihre Stärken bekannter-
maßen nicht auf Asphalt haben, werden sie hier nicht näher behandelt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote