Werkstattbesuche/Pannen

Eine der beiden Königsdisziplinen des Langstreckentests. Daher mit 30 Punkten gewichtet. 20 gibts, wenn nie eine Panne die Weiterfahrt verhinderte. Zehn, wenn kein außerplanmäßiger Werkstattbesuch anfiel. Jedes Liegenbleiben wird mit fünf Punkten Abzug bestraft, jeder sonstige Defekt mit einem Punkt Abzug. Musterknabe ist bislang die Honda VFR-ABS, die nur einmal wegen eines verschlissenen Lenkkopflagers ungeplant die Werkstatt sah. Einen echt schlechten Lauf erwischte die KTM 950 Adventure. Neunmal gings unplanmäßig in die Werkstatt, zweimal mit defekter Benzinpumpe ausgerollt, rote Laterne in dieser Disziplin. Auch die Buell XB12S verendete auf Tour zweimal mit dem gleichen Defekt – Zahnriemen gerissen.

Honda VFR: 29 von 30 Punkten (MOTORRAD 17/2003)
KTM 950 Adventure: 11 von 30 Punkten (MOTORRAD 16/2005)

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote