Derbi Boulevard 125

Foto: Hersteller
Hersteller: Derbi

Aktuelle Gebrauchtangebote

2012

Der Boulevard gibt sich etwas geräumiger als der Atlantis, ansonsten sind sich die Geschwister recht ähnlich. Beim Boulevard strahlt der Scheinwerfer vom Lenker aus (im Autobereich wird dies als Kurvenlicht verkauft), beim Atlantis ist er in die Karosserie integriert. Heimleuchten können sie beide.

Modell: Derbi Boulevard 50
Hubraum: 49 ccm
Leistung KW (PS): 2,6 (3,6)
Zylinder: R 1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 780
Trockengewicht: 112

Anzeige

2012

Der Boulevard gibt sich etwas geräumiger als der Atlantis, ansonsten sind sich die Geschwister recht ähnlich. Beim Boulevard strahlt der Scheinwerfer vom Lenker aus (im Autobereich wird dies als Kurvenlicht verkauft), beim Atlantis ist er in die Karosserie integriert. Heimleuchten können sie beide.

Modell: Derbi Boulevard 125
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 9 (12,2)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 780
Trockengewicht: 115

2011

Der Boulevard gibt sich etwas geräumiger als der Atlantis, ansonsten sind sich die Geschwister recht ähnlich. Beim Boulevard strahlt der Scheinwerfer vom Lenker aus (im Autobereich wird dies als Kurvenlicht verkauft), beim Atlantis ist er in die Karosserie integriert. Heimleuchten können sie beide.

Modell: Derbi Boulevard 50 4T
Hubraum: 50 ccm
Leistung KW (PS): 2,7 (3,7)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 780
Trockengewicht: 100

2011

Der Boulevard gibt sich etwas geräumiger als der Atlantis, ansonsten sind sich die Geschwister recht ähnlich. Beim Boulevard strahlt der Scheinwerfer vom Lenker aus (im Autobereich wird dies als Kurvenlicht verkauft), beim Atlantis ist er in die Karosserie integriert. Heimleuchten können sie beide.

Modell: Derbi Boulevard 125
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 9 (12,2)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 780
Trockengewicht: 115

2007

Elegantes und zugleich zweckmäßiges Design, großzügiges Platzangebot, gediegene Verarbeitung und ein Fahrwerk mit sportlichen Ambitionen sprechen für den Derbi Boulevard. Er macht auf der Fahrt ins Büro eine gute Figur, biegt mit Vergnügen ums Eck und bremst zackig; seine breiten 13-Zoll-Schläppchen versuchen ihn beim Bremsen in Kurven allerdings auch resolut aufzurichten. Die gute Ergonomie freut ebenso wie das durchgehende Trittbrett, auf dem sich auch mal ein Getränkekasten transportieren lässt. Die Ausstattung ist aber ebenso bescheiden wie das Temperament des luftgekühlten Piaggio-Viertakters.

Derbi Boulevard 125

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 124 cm³

Leistung 8,0(10,9) kW(PS)

bei Drehzahl 8000/min

Leergewicht 119 kg

Sitzhöhe 805 mm

Vmax 110 km/h

Preis 2590 Euro

2006

Dass der elegante Derbi Boulevard nichts anderes ist als ein tiefgreifend überarbeiteter Piaggio Skipper, sieht man ihm nicht an. Mit stabilem, präzise dirigierbarem 13-Zoll-Fahrwerk sowie kräftigen Bremsen fordert er eine dynamische Fahrweise geradezu heraus. Schade nur, dass der aus der Vespa ET4 bekannte, luftgekühlte Zweiventiler für flottes Fahren einfach zu wenig Dampf hat. So erfreut man sich an der guten Verarbeitung, der gelungenen Ergonomie und dem großzügigen Platzangebot. Und ärgert sich ein bisschen über die magere Ausstattung sowie das spürbare Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage.

Derbi Boulevard 125

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 124 cm³

Leistung 8,0(10,9) kW(PS)

bei Drehzahl 8000/min

Leergewicht 119 kg

Sitzhöhe 805 mm

Vmax 110 km/h

Preis 2495 Euro

2005

Der Boulevard ist die erste Gemeinschaftsentwicklung von Derbi und Piaggio. Aus Italien stammen Antrieb (ET4) und Rahmen (Skipper). Das 13-Zoll-Fahrwerk und die funktionelle Karosserie entstammen spanischer Feder. Auch wenn die Komponenten zusammengewürfelt erscheinen, das Ergebnis funktioniert. Stabiles Fahrverhalten, jedoch mit spürbarem Aufstellmoment, gute Bremsen, großes Platzangebot, helles Licht und menschenwürdige Sitzposition stehen auf der Habenseite. Leider kann der luftgekühlte ET4-Motor die Möglichkeiten des Fahrwerks nicht ansatzweise ausreizen, und die Ausstattung fiel spartanisch aus.

Derbi

Boulevard 125

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 124 cm³

Leistung 8,0(10,9) kW(PS)

bei Drehzahl 8000/min

Leergewicht 119 kg

Sitzhöhe 805 mm

Vmax 97 km/h

Preis 2689 Euro

2004

Auch der Boulevard, den es seit Anfang letzten Jahres gibt, ist ein Ergebnis des Zusammenschlusses von Piaggio und Derbi: Rund um das Rahmenwerk des Piaggio Skipper und den luftgekühlten Leader-Viertakter schneiderten die Derbi-Entwickler eine elegante Karosserie mit Halogen-Doppelscheinwerfer und flachem Durchstieg. Das Fahrwerk ist dank 13-Zoll-Rädern, bestückt mit Niederquerschnittreifen, von der sportlichen Sorte, die vordere Scheibenbremse liefert knackige Verzögerung bei mäßiger Handkraft. Hinter dem recht hohen Lenker finden auch Lange Platz, Glanzpunkt in puncto Ausstattung ist das helle Fernlicht.

Derbi

Boulevard 125

Zylinder/Takt: 1/4

Hubraum: 124 cm³

Leistung: 8,0(10,9) kW(PS)

bei Drehzahl: 8000/min

Leergewicht: 118 kg

Sitzhöhe: 805 mm

Vmax: 97 km/h

Preis: 2689 Euro

2003

Seit Derbi zu Piaggio gehört, können die Spanier endlich auch einen 125er in ihrem Roller-Programm vorzeigen. Der Boulevard, zeitlos elegant und sportlich, wird von dem 10,9 PS starken, luftgekühlten ViertaktLEADER-Motor aus der Vespa ET4 angetrieben und lehnt sich optisch stark an Aprilias Leonardo an. Der klassische Durchstieg sorgt für ordentliche Beinfreiheit, die Halogen-Doppelscheinwerfer leuchten hell, und die 13-Zoll-Räder bringen Ruhe ins Fahrwerk. Nützlich ist das Handschuhfach, nur das Helmfach wirkt klein. Eine Scheibenbremse vorn und eine Trommelbremse hinten genügen vollkommen.

Zylinder/Takt	1/4

Hubraum 124 cm³

Leistung 7,7(10,4) kW(PS)

bei Drehzahl 7500/min

Leergewicht 123 kg

Sitzhöhe 805 mm

Vmax 97 km/h

Preis 2689 Euro
Anzeige
Anzeige