Derbi Senda DRD Racing 50 SM

Foto:
Hersteller: Derbi

2011

Wer eine Senda der DRD-Serie (Derbi Racing Development) möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen, denn sie ist mit edlen Komponenten wie der 41er-Marzocchi-Telegabel bestückt, die sonst nur in den Derbi-Wettbewerbsmodellen zum Einsatz kommen.

Modell: Derbi Senda DRD Racing 50 SM
Hubraum: 50 ccm
Leistung KW (PS): 1,8 (2,4)
Zylinder:  1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 875
Trockengewicht: 90

Anzeige
Anzeige
Anzeige