Derbi Senda Terra 125

Foto:
Hersteller: Derbi

2011

Ein topmoderner, von Konzernmutter Piaggio stammender Viertakter mit Wasserkühlung, zwei Nockenwellen, Vierventil-Zylinderkopf, Sechsganggetriebe und echten 15 PS treibt diesen Mix aus Supermoto und Reiseenduro sehr flott an. Das moderne Design der schicken Spanierin hat handfeste Vorteile: Die kurze Scheibe bringt spürbaren Windschutz. Die Adventure-Version ist mit einem 21-Zoll-Vorderrad und längeren Federwegen geländetauglicher konzipiert. Handprotektoren, ein Motorschutz und eine Gabel mit Faltenbälgen ergänzen die Offroad-Ausstattung.

Modell: Derbi Senda 125 Terra
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 11 (15)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 815
Trockengewicht: 117

Anzeige

2011

Ein topmoderner, von Konzernmutter Piaggio stammender Viertakter mit Wasserkühlung, zwei Nockenwellen, Vierventil-Zylinderkopf, Sechsganggetriebe und echten 15 PS treibt diesen Mix aus Supermoto und Reiseenduro sehr flott an. Das moderne Design der schicken Spanierin hat handfeste Vorteile: Die kurze Scheibe bringt spürbaren Windschutz. Die Adventure-Version ist mit einem 21-Zoll-Vorderrad und längeren Federwegen geländetauglicher konzipiert. Handprotektoren, ein Motorschutz und eine Gabel mit Faltenbälgen ergänzen die Offroad-Ausstattung.

Modell: Derbi Senda 125 Adventure
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 11 (15)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 861
Trockengewicht: 121

2010

Ein topmoderner, von Piaggio stammender Viertakter mit Wasserkühlung, zwei Nockenwellen, Vierventil-Zylinderkopf, Sechsganggetriebe und echten 15 PS treibt diesen Mix aus Supermoto und Reiseenduro sehr flott an. Das erfrischend moderne Design der schicken Spanierin hat handfeste Vorteile: Die kurze Scheibe bringt spürbaren Windschutz und ein paar Extra-km/h Höchstgeschwindigkeit. Die Adventure-Version ist mit einem 21-Zoll-Vorderrad und längeren Federwegen geländetauglicher konzipiert. Handprotektoren, ein Motorschutz und eine Gabel mit Faltenbälgen ergänzen die Offroad-Ausstattung.

Modell: Derbi Senda 125 Terra/Adventure
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2008

Ein topmoderner, von Piaggio stammender Viertakter mit Wasserkühlung, zwei Nockenwellen, Vierventil-Zylinderkopf, Sechsganggetriebe und echten 15 PS treibt diesen Mix aus Supermoto und Reiseenduro sehr flott an. Seine Zuverlässigkeit hat der Motor bereits als Roller-Antrieb bewiesen. Das erfrischend moderne Design der schicken Spanierin hat handfeste Vorteile: Die kurze Scheibe bringt spürbaren Windschutz und ein paar Extra-km/h Höchstgeschwindigkeit. Das Platzangebot ist üppig. Die komfortabel abgestimmte Federung und der Zwölf-Liter-Tank qualifizieren die Terra auch für längere Touren.

Modell: Derbi Senda 125 Terra
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2007

An den Rädern sollt ihr sie erkennen: Vorn wie hinten 17 Zoll Durchmesser, Straßenprofil und 300-Millimeter-Bremsscheibe im Vorderrad gibt’s nur bei der SupermotoVersion der Senda. Schmalere Stollenreifen, 21 Zoll und 260-Millimeter-Stopper vorn sowie 18 Zoll hinten lauten die Werte für die Enduro. Supermoto-Fahrer sitzen in 850 Millimeter Höhe, für Enduro-Piloten sind’s noch fünf Zentimeter mehr. Den beiden spanischen Schwestern gemein ist der von Yamaha stammende luftgekühlte und robuste Viertaktmotor mit E-Starter und Fünfganggetriebe. Bescheidene 112 Kilogramm soll jede der beiden wiegen.

Modell: Derbi Senda R/SM 125 Baja
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige