Ducati 1198

Foto: Ducati
Hersteller: Ducati

2009

Neuordnung der Verhältnisse: Ducati reduziert die Varianten des Superbikes 1198 im Modellprogramm auf zwei. Die sündhaft teure R entfällt, die 1198 S wird zur SP, die Standard-1198 behält ihren Namen. Beide Varianten werden deutlich aufgewertet, haben serienmäßig Traktionskontrolle und die Data-Recording-Software. Wie gehabt dämpfen an der 1198 Showa-Gabel und -Federbein; an der 1198 SP sind Öhlins-Komponenten im Einsatz, was vorn 7 mm weniger Federweg mit sich bringt. Am einfachsten sind die Varianten an den Rädern zu unterscheiden; das Standard-Modell steht auf 10-Speichen-Gussrädern, die SP auf 7-Speichen-Schmiederädern. Weitere Unterschiede sind 2,5 Liter mehr Tankvolumen und ein 3 kg niedrigeres Trockengewicht zugunsten der SP; sie trägt außerdem eine Anti-Hopping-Kupplung. Motor, Primärübersetzung, Chassis, Getriebe, Bremsen und Reifen sind bei beiden Varianten identisch. Beste Nachricht: Die Preise bleiben auf dem Niveau des Vorjahrs.

Technische Daten Ducati 1198 (H7)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 106,0 / 67,9 mm
Hubraum 1198 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,7
Leistung 120,0 kW ( 163,2 PS ) bei 9750 /min
Max. Drehmoment 131 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen aus Stahl, Motor mittragend
Federweg vorn/hinten 127 mm / 127 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 190/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 330 mm Vierkolben-Festsättel / 245 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1430 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 104 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 820 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 390 kg
Höchstgeschwindigkeit 285 km/h
Preis
Neupreis 17790 Euro
Anzeige
Anzeige
Anzeige