Ducati 1199 Panigale S

Ducatis neues Superbike zettelt wieder einmal eine Revolution an, und zwar im Chassis: Ein Leichtmetall-Monocoque verbindet Front und Heck, integriert den Motor als tragendes Element, fungiert als Airbox und drückt das Trockengewicht der 1199 Panigale auf 164 kg. Was 195 PS damit anstellen werden, ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

News

Mehr

Video

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2012

Ducatis neues Superbike zettelt wieder einmal eine Revolution an, und zwar im Chassis: Ein Leichtmetall-Monocoque verbindet Front und Heck, integriert den Motor als tragendes Element, fungiert als Airbox und drückt das Trockengewicht der 1199 Panigale auf 164 kg. Was 195 PS damit anstellen werden, kann man nur ahnen. Feinste Fahrwerke (Standard: Marzocchi-Gabel/Sachs-Federbein, Gussräder; S und Tricolore: Öhlins/Öhlins, Schmiederäder) und viele elektronische Helfer werden gut zu tun haben: Traktionskontrolle, Schaltautomat, Drive-by-Wire und variable Motorkennfelder sind immmer an Bord. Ob das einstellbare und abschaltbare Sport-ABS für Standard und S optional oder serienmäßig angeboten wird, ist noch offen. S und Tricolore besitzen ein elektronisch justierbares Fahrwerk; die Tricolore ist zusätzlich mit dem Rennstrecken-Tool Ducati Data Analyser ausgestattet.

Technische Daten Ducati 1199 Panigale S (H8)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 112,0 / 60,8 mm
Hubraum 1198 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 143,0 kW ( 194,5 PS ) bei 10750 /min
Max. Drehmoment 132 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Monocoque
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 200/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 330 mm Vierkolben-Festsättel / 245 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1437 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 825 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 370 kg
Höchstgeschwindigkeit 296 km/h
Preis
Neupreis 24490 Euro
Anzeige

2012

Ducatis neues Superbike zettelt wieder einmal eine Revolution an, und zwar im Chassis: Ein Leichtmetall-Monocoque verbindet Front und Heck, integriert den Motor als tragendes Element, fungiert als Airbox und drückt das Trockengewicht der 1199 Panigale auf 164 kg. Was 195 PS damit anstellen werden, kann man nur ahnen. Feinste Fahrwerke (Standard: Marzocchi-Gabel/Sachs-Federbein, Gussräder; S und Tricolore: Öhlins/Öhlins, Schmiederäder) und viele elektronische Helfer werden gut zu tun haben: Traktionskontrolle, Schaltautomat, Drive-by-Wire und variable Motorkennfelder sind immmer an Bord. Ob das einstellbare und abschaltbare Sport-ABS für Standard und S optional oder serienmäßig angeboten wird, ist noch offen. S und Tricolore besitzen ein elektronisch justierbares Fahrwerk; die Tricolore ist zusätzlich mit dem Rennstrecken-Tool Ducati Data Analyser ausgestattet.

Technische Daten Ducati 1199 Panigale (H8)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 112,0 / 60,8 mm
Hubraum 1198 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 143,0 kW ( 194,5 PS ) bei 10750 /min
Max. Drehmoment 132 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Monocoque
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 200/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 330 mm Vierkolben-Festsättel / 245 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1437 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt 188 kg
Sitzhöhe 825 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 370 kg
Höchstgeschwindigkeit 296 km/h
Preis
Neupreis 19690 Euro

2012

Ducatis neues Superbike zettelt wieder einmal eine Revolution an, und zwar im Chassis: Ein Leichtmetall-Monocoque verbindet Front und Heck, integriert den Motor als tragendes Element, fungiert als Airbox und drückt das Trockengewicht der 1199 Panigale auf 164 kg. Was 195 PS damit anstellen werden, kann man nur ahnen. Feinste Fahrwerke (Standard: Marzocchi-Gabel/Sachs-Federbein, Gussräder; S und Tricolore: Öhlins/Öhlins, Schmiederäder) und viele elektronische Helfer werden gut zu tun haben: Traktionskontrolle, Schaltautomat, Drive-by-Wire und variable Motorkennfelder sind immmer an Bord. Ob das einstellbare und abschaltbare Sport-ABS für Standard und S optional oder serienmäßig angeboten wird, ist noch offen. S und Tricolore besitzen ein elektronisch justierbares Fahrwerk; die Tricolore ist zusätzlich mit dem Rennstrecken-Tool Ducati Data Analyser ausgestattet.

Technische Daten Ducati 1199 Panigale S (H8)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 112,0 / 60,8 mm
Hubraum 1198 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,5
Leistung 143,0 kW ( 194,5 PS ) bei 10750 /min
Max. Drehmoment 132 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Monocoque
Federweg vorn/hinten 120 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 200/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 330 mm Vierkolben-Festsättel / 245 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1437 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 100 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 825 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 370 kg
Höchstgeschwindigkeit 296 km/h
Preis
Neupreis 24490 Euro
Anzeige
Anzeige