e-max 80L

Foto:
Hersteller: e-max

2012

Was, bitteschön, ist ein "Akku to go?" Ganz einfach: Eine Batterie zum Herausnehmen und im Haus an der Steckdose laden. Solches bietet der neue E-max 80L, und auch sonst ist der auf das Notwendige reduzierte Stadtflitzer ein sehr praktischer Geselle. So bietet er serienmäßig ein 60 Liter großes Topcase zum Verstauen der Einkäufe, und das sitzt dort, wo sonst eben meist kein Sozius hockt. Da reicht die Leistung, trotzdem hat er vorne und hinten Scheibenbremsen. Konsequent auf Kurzstrecke ausgelegt, beschränkt sich die Reichweite des Einsitzers auf 30 Kilometer., Beim E-Max 80L handelt es sich offensichtlich nicht um ein Elektrofahrzeug für den täglichen Pendelverkehr zur Arbeit. Der 80L ist vielmehr ein eifriges Helferlein für den Alltag – oder auf Reisen. Dank seiner kompakten Abmessungen und des vergleichweise niedrigen Gewichts von 73 Kilogramm, lässt sich der Kleine problemlos mit dem Wohnmobil in den Campingurlaub nehmen. Dann steht für den täglichen Kurtrip zum Bäcker oder in den Supermarkt ein sauberes und sparsames Vehikel bereit – egal ob in der Version mit 25 oder 45 Stundenkilometer.

Modell: E-max 80L
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS): 1,5 (2)
Zylinder: Elektro 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 750
Trockengewicht: 73

Anzeige
Anzeige
Anzeige