E-Ton e-MO

Foto:
Hersteller: E-Ton

2012

Das zierliche e-MO vom großen taiwanesischen Hersteller E-Ton wird vom österreichischen Importeur Kirschenhofer, besser bekannt als Generic, nach Europa geholt. Es reiht sich nahtlos ein in die Gruppe der kleinen, nicht gerade üppig motorisierten Stadtvehikel mit Radnabenmotor und Lithium-Ionen Akku. Die Batterie wird dem Fahrzeug entnommen und kann an jeder Steckdose aufgeladen werden. Jedwedes Gepäck sollte der Fahrer an sich festmachen, am e-MO ist hierfür nicht vorgesehen. Dafür ist das e-MO günstig, ausgereift und schnell wieder aufgeladen.

Modell: E-Ton e-MO
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS): 0,8 (1,1)
Zylinder: Elektro 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 50

Anzeige

2011

Das zierliche e-MO vom großen taiwanesischen Hersteller E-Ton wird vom österreichischen Importeur Kirschenhofer, besser bekannt als Generic, nach Europa geholt. Es reiht sich nahtlos ein in die Gruppe der kleinen, nicht gerade üppig motorisierten Stadtvehikel mit Radnabenmotor und Lithium-Ionen Akku. Die Batterie wird dem Fahrzeug entnommen und kann an jeder Steckdose aufgeladen werden. Jedwedes Gepäck sollte der Fahrer an sich festmachen, am e-MO ist hierfür nicht vorgesehen.

Modell: E-Ton e-MO
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS): 0,8 (1,1)
Zylinder: Elektro 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 50

Anzeige
Anzeige