Ecomobile Standard-/Super-/Turbo-Eco

Ecomobile Standard-/Super-/Turbo-Eco
Hersteller: Ecomobile

Aktuelle Gebrauchtangebote

2005

Eingeschworene Fans bedient der Schweizer Tüftler Peraves mit seinen Windsbräuten. Deren Triebwerke entstammen grundsätzlich einem BMW-K-Modell, in der zahmsten Version als 1000er mit 90, in der heißesten als aufgeladener 1200er mit 190 PS. Vorwärts reichen vier Gänge, damit ein Zahnradpaar fürs Zurücksetzen bleibt. Dem technischen Sammler sind keine Grenzen gesetzt, je nach Modell umfassen Serienausstattung oder Zubehörliste Feinheiten wie Keramik-Bremsscheiben, Antischlupf-Regelung, Tempomat oder Klimaanlage. Das Fahren erfordert gezielte Gewöhnung, dann wird’s zum Genuss.

Modell: Ecomobile Standard-/Super-/Turbo-Eco
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2004

Irgendwo zwischen Motorrad, Kabinenroller und Flugzeug sind die Schöpfungen des Schweizer Unternehmers Peraves anzusiedeln. In eine selbsttragende Karosse hängt er BMW-Motoren der K-Serie, im Fall des Standard-Eco sogar den von den Münchenern aussortierten 1000er. Der genügt, um das extrem windschlüpfrige Mobil auf über 240 km/h zu bringen. Im Super-Eco werkelt bereits der blauweiße 1200er, für viel Geld auch als Turbo-Variante mit 190 PS. Hier wie dort reichen vier Gänge, hinzu kommt ein elektrisch zu entriegelnder Rückwärtsgang. ABS und Verbundbremse sind Serie, Klimaanlage und Sitzheizung gibt’s auch, außerdem edle Materialien fürs Innere.

Modell: Ecomobile Standard-/Super-/Turbo-Eco
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige